Leserbrief

Ein verpasster und „verpatzter“ Schulausflug in meinem vorletzten Schuljahr im Frühjahr 1942

Mittwoch, 7. Februar 2024

Ein verpasster und „verpatzter“ Schulausflug in meinem vorletzten Schuljahr im Frühjahr 1942 von Sepp Rauch, Zell am Ziller Ja, dieser verpasste Schulausflug sollte für uns zwei Abtrünnigen, Stöckl Rudl und speziell für mich, unter keinem guten Stern stehen. Warum wohl? Das will ich kurz zusammenfassen. Der Ausflug war von unserer Schulleiterin Frau Maria Schneider zum Gschößwandhaus geplant. ...

Leserbrief

Schafsuche unter schwierigen Umständen, mit glücklichem Ausgang von Sepp Rauch, Zell am Ziller

Mittwoch, 10. Januar 2024

Ein großes „Vergelt‘s“ dem Bezirkskrankenhaus Sepp Rauch, Zell am Ziller Ein paar einleitende Bemerkungen zu meinen Unfall am 19. Dezember 2023 auf den Parkplatz des Pflegeheimes in Mayrhofen. Zum Glück wurden außer einem Blechschaden bei meinem Auto und ein paar leichten persönlichen Verletzungen keine anderen Personen geschädigt. Beginnen möchte ich meinen Dank mit den Ersthelfern vor Ort und ...

Leserbrief

Schafsuche unter schwierigen Umständen, mit glücklichem Ausgang von Sepp Rauch, Zell am Ziller

Mittwoch, 13. Dezember 2023

Schafsuche unter schwierigen Umständen, mit glücklichem Ausgang von Sepp Rauch, Zell am Ziller Auf Grund der ergiebigen Schneefälle der letzten Zeit bewog es mich, diesen Beitrag den geschätzten Lesern zu Papier zu bringen und aufzuzeigen, wie widrige Umstände, verbunden mit vielen Strapazen, mir bald das Leben gekostet hätte. Es war im Jahr 1944 am 24. September als es ...

Leserbrief

Eine kleine Lebensgeschichte von Sepp Rauch, Zell/Ziller

Mittwoch, 29. November 2023

Eine kleine Lebensgeschichte über meinen Bruder Fritz, geboren am 9. Oktober 1934 als fünftes Kind auf dem Kendlhof am Gattererberg. Fritz, wurde am 9. November 2023 von seinem langjährigen schweren Leiden erlöst und vom lieben Herrgott heimgerufen. Am 13. November haben wir ihn im Rahmen eines würdevollen Gottesdienstes mit anschließender Verabschiedung, zelebriert vom hochwürdigen Herrn Dekan ...