Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!

Vorstellung der Mineralienschau

„Ein Abend im Museum“ am 10. Juni

Mittwoch, 25. Mai 2022
thumbnail

Wenig Beachtung fand in den letzten Jahren die Mineralienschau im Heimatmuseum Fügen bei den Besuchern und Besucherinnen. Zum einen mag es die eher zusammengewürfelte und wenig strukturierte Präsentation der Kristalle, zum anderen die veraltete Vitrine gewesen sein.

In der Corona-Zeit wurde nun diese Mineralienschau mit Hilfe von Walter Ungerank und dem handwerklichen Geschick von Josef Leber in neuer Form gestaltet. Besucher können nun mittels Touchscreen und spezieller Lichteffekte sehr genaue Details über einzelne Mineralien und auch über deren Fundorte erfahren. Der entsprechende Kristall wird einzeln beleuchtet. Wie die bisherigen Erfahrungen zeigen, wird diese Form der Präsentation vor allem von Kindern auch für eine Art Quiz verwendet.

Die computertechnische Aufarbeitung wurde von der Fa. Larch aus Kaltenbach erstellt. Nach dem Probelauf kann nun das Projekt der Öffentlichkeit präsentiert werden.
Dies geschieht anlässlich der Wiedereröffnung des Museum und zwar am Freitag, den 10. Juni 2022 um 19.00 Uhr unter dem Motto „Ein Abend im Museum“. Zu diesem Ereignis ist die Bevölkerung des Tales und darüber hinaus bei freiem Eintritt herzlich eingeladen. Ein Steinschleifer und Mineraliensammler, Herr Edlinger aus Kitzbühel, hat extra für diesen Anlass das Fügener Wappen aus heimischen Mineralien geschaffen und wird es an diesem Abend überreichen.
Außerdem soll dieser Abend wieder Gelegenheit bieten, bei einem kleinen Umtrunk auch einen Rundgang durch das Museum zu machen und die Möglichkeit zu einem Huangart ergreifen zu können. Die meisten sind überrascht, welche Schätze das Heimatmuseum in der Widumspfiste in Fügen beherbergt. So eine Gelegenheit sollte sich der Geschichts- und Heimatinteressierte nicht entgehen lassen.
Das Museum ist ab 7. Juni wieder von Dienstag bis Freitag, 14.00 bis 17.00 geöffnet. Für Gruppen kann jederzeit eine Führung organisiert werden. Für Vereine auch eine Möglichkeit, ein interessantes Ziel in der näheren Umgebung anbieten zu können.

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service