Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!

Mayrhofner Bergbahnen winken dem „Blauen Ahorn“ Lebewohl!

Donnerstag, 11. November 2021
thumbnail

Die Mayrhofner Bergbahnen AG müssen der heimischen Bevölkerung eine gute und eine schlechte Nachricht überbringen – je nach Perspektive.

Zuerst die schlechte Nachricht: wir danken allen Befürwortern der blauen Ausleuchtung der Bergstation am Ahorn für den regen Zuspruch, den Applaus für dieses optische Highlight zur besseren Wahrnehmung des Hausberges von Mayrhofen. Der blaue Himmel über den Dächern von Mayrhofen war von weiter Entfernung talauswärts perfekt zu erkennen, und hat bei vielen Interesse geweckt, wo denn dieser „blaue Stern“ zuhause ist. Aus rein touristischer Sichtweise ein voller Erfolg, denn es konnte damit genau jenes Ziel erreicht werden, welches verfolgt wurde: das Wecken von Neugier! Liebe Fans dieser Ausleuchtung, wir bitten um Nachsicht und Verständnis, dass wir diesen Schalter auf „AUS“ gestellt haben.

Nun die gute Nachricht: all jene Menschen im Ausleuchtungsbereich des Lichtkegels des „blauen Ahorn“, welchen wir damit das Wohn- oder Schlafzimmer aufgehellt haben, und die wenig bis gar keine Freude mit dieser als zu grell empfundenen Beleuchtung der Bergstation gehabt haben, wir verkünden die Frohbotschaft, dass dieser „blaue Stern“ vom Himmel gefallen ist. Keine Konkurrenz mehr mit dem Sternenhimmel, ungedämmte Sicht auf die Bergkulisse, Natur pur!

Die Mayrhofner Bergbahnen AG haben die kritischen Stimmen innerhalb der Bevölkerung gehört, und wir nehmen dies als Ansporn, unser unternehmensweites „Beleuchtungskonzept“ zu überdenken bzw. zu analysieren. Dazu haben wir das Projekt „LUXITATION“, abgeleitet von LUX und LIMITATION, ins Leben gerufen. Dieses Projekt hat zum Ziel, einen maximalen Anti-Licht-Smog Beitrag zu leisten, sprich die bergseitige Lichtverschmutzung in der Destination auf das Minimum zu reduzieren. Wir werden dabei kompromisslos keinen Stein, oder besser keine Glühbirne, auf der anderen lassen, und jede „Funzel“ wird in der Daseinsberechtigung hinterfragt.

Das Projekt „LUXITATION“ ist der Auftakt einer Ressourcen-Schlankheitskur, welche wir unternehmensweit in Angriff nehmen, um in enger Abstimmung mit der uns gesellschaftsrechtlich verbundenen Silvretta Montafon tagtäglich Optimierungspotenziale zu identifizieren, welche dem gemeinsamen Streben innerhalb unserer Nachhaltigkeitsstrategie „Green Mountains“ gerecht werden, und einen positiven Beitrag zu den drei Dimensionen Ökologie, Ökonomie und Soziologie leisten. Den Mayrhofner Bergbahnen ist stets bewusst, dass das Kapital der Geschäftsgrundlage eine intakte Natur ist und bleiben wird, und daher auch in Zukunft große Anstrengungen zum bestmöglichen Erhalt dieser Existenzgrundlage zu unternehmen sind.

Wir danken den kritischen Stimmen aus der Bevölkerung als auch dem Landesumweltanwalt für das Einbringen dieser Denkanstöße, und wir freuen uns auch weiterhin über hilfreiche Anregungen, Ideen und simple Hinweise zur Ressourcenoptimierung unter .

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service