Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!


Neues Bildungszentrum für Gerloser Kinder

Mittwoch, 10. November 2021
thumbnail

Freudentag für die Gemeinde Gerlos: Bei Kaiserwetter feierte man vergangenen Freitag in Anwesenheit von Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler und zahlreicher Bürgermeister aus dem Zillertal die Eröffnung des neuen Bildungszentrums bestehend aus Volksschule, Kindergarten und Kinderkippe.

Das Gebäude ist in zwei prägende Einheiten getrennt, die sich mit einer Holzfassade und großen Fensteröffnungen in die umgebende Landschaft einpassen. Die planenden Architekten Benedikt Hörmann und Mario Dallaserra haben versucht, die Naturnähe auch für die Kinder erleb- und nutzbar zu machen, indem sie viele kleinere und größere Pausenräume im Freien angelegt haben, in denen die Kindergarten und Schüler sich treffen, erholen und spielen können.
Fast 300 Gerloser waren zur feierlichen Eröffnung erschienen und freuten sich bei strahlendem Sonnenschein über den ersten Schnee, der die noch nicht zur Gänze fertiggestählten Freiräume bedeckte, und die angenehmen Herbstwärme beim Empfang mit Sekt und Getränken. Alle genossen zunächst auf den zahlreichen Stufen des Gebäudes am Jagdhaus-Areal den landesüblichen Empfang durch die Musikkapelle, die Schützen und einer Fahnenabordnung der Feuerwehr Gerlos. Nach der Begrüßung durch Bgm. Andreas Haas wurde im Foyer in einem Kurzfilm der Werdegang des großzügig gestalteten Bildungshauses vorgestellt. Dann folgten Auftritte der Pädagogen und der Kinder, die ab Montag den Neubau mit Leben erfüllen werden.
Das Architektenteam und Projektleiter Alexander Costner von der GemNova bedankten sich in ihren Reden bei der Gemeindeführung von Gerlos für die gute Zusammenarbeit. Architekt Hörmann: „Eine gut funktionierende Bildungseinrichtung braucht eine Symbiose zwischen Gruppenräumen und Funktionsräumen. Auch die Einbindung in die Natur war uns bei der Planung besonders wichtig!“. Mario Dallaserra: „Durch Corona, Umplanungen und Lieferschwierigkeiten wäre die Baufertigstellung beinahe knapp geworden. Nach anfänglichem Abtasten ist in den drei Umsetzungsjahren rasch eine sehr gute Partnerschaft zwischen uns und der Projektsteuerungsgruppe entstanden und es ist ein zukunftsweisender Bau samt Schulturnhalle entstanden!“
Dekan Ignaz Steinwender nahm schließlich die Segnung des Hauses und jener Kreuze vor, die die Gruppenräumlichkeiten im neuen Bildungszentrum schmücken werden. LH-Stv. Geisler gratulierte der Gemeinde Gerlos in seiner Festrede zum „funktionalen neuen Highlight, für das man gemeinsam sehr viel Geld in die Hand genommen hat, das aber gut investiert wurde, da es zukunftsweisend für die nächs-ten 50 Jahre ausgeführt wurde.“ Gemeinsam mit Bgm. Haas versenkte er in der Stiege zur neuen Volksschule eine Zeitkapsel, die künftigen Generationen, sollten sie am Jagdhaus-Areal einmal Veränderungen vornehmen, dokumentiert, was an diesem für Gerlos so bedeutenden Tag geschehen ist.
Abgerundet wurden die Feierlichkeiten mit einem Tag der offenen Tür, für den auch Gratis-Getränke und Imbisse vorbereitet waren.

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service