Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!

Das Sozialzentrum Mayrhofen sagt “Danke”

Genieße den Augenblick, denn der Augenblick i st dein Leben!

Mittwoch, 3. August 2022
thumbnail

Danke für viele wunderschöne Augenblicke, welche uns in den vergangenen Wochen bei den verschiedensten Anlässen bereitet wurden.

Tag der Herzlichkeit 2022
Der Tiroler Volksmusikverein hat sich zum „Tag der Herzlichkeit“ am Freitag, 24.06. etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Verschiedene volksmusikalische Gruppen haben in den Tiroler Alten- und Pflegeheimen bzw. Betreuungseinrichtungen Konzerte organisiert.
Bei uns kündigten sich die „Stualausmusik“ und der „Finkenberger Dreigesang“ an. Der Festsaal war bis auf den letzten Platz gefüllt und alle Anwesenden waren von den Darbietungen begeistert. Die Freude war groß, nicht nur bei den BewohnerInnen, auch den MusikantInnen sah man die Begeisterung an. Es heißt nicht umsonst: Musik erwärmt die Herzen.

Hoch solln sie leben!
So hieß es bei der Geburtstagsfeier im Juni, welche in altbewährter Art und Weise vom Ginzlinger Frauenbund organisiert wurde. Unter der Leitung von Ingrid Frontull kredenzten die engagierten Damen leckere süße und pikante Köstlichkeiten. Für alle JubilarInnen gab es ein kleines passendes Geschenk obendrein. Die musikalische Umrahmung übernahm unsere Hausmusik Rose, Angela und Rainer mit dem wohlklingenden Namen „Rehragout“.

Die Musical-Stars von Morgen zu Gast!
In der vorletzten Schulwoche gab es einen besonderen Besuch. Die SchülerInnen der VS Mayrhofen (Klasse 3b) gastierten mit dem Musical „Ein starkes Team“ im Sozialzentrum Mayrhofen.
Die Aufregung und Nervosität vor Beginn der Aufführung war den jungen SchauspielerInnen sichtlich anzusehen, doch diese war schlagartig verflogen, als die Vorstellung begann. Der Titel „Ein starkes Team“ hätte nicht passender sein können, denn nur gemeinsam kann man vieles schaffen und gemeinsam ist man stark. Dies ist im Pflegebereich momentan nicht treffender zu formulieren und zu praktizieren. Neben den DarstellerInnen sollen auch der zuständige Lehrer Lukas Egger und die Direktorin Petra Hofer für den gelungenen Auftritt lobend erwähnt werden.

Mit Theresia kann man Pferde stehlen!
Das soziale Engagement von Theresia Rauch ist allerorts bekannt und auch wir kommen immer wieder in den Genuss ihrer Einsatzfreude für die gute Sache. So durften sich einige BewohnerInnen über eine exklusive Kutschenfahrt freuen. Die „Gaudi“ war riesig und die Fahrt ging viel zu schnell vorbei!

Eine Fahrt ins Blaue
Eine solche unternahmen wir Mitte Juli, wo wieder ein großer Sommerausflug auf dem Programm stand. Dieses Mal ging es in die Nachbargemeinde Brandberg – in den Gasthof Thanner. Bei köstlichen Kuchen, heißem Kaffee, großartiger Gastfreundschaft und bester musikalischer Umrahmung verging der Nachmittag viel zu schnell. Die Zeit vergeht, aber die Erinnerungen bleiben!

Kleine Einschränkungen im Juli
In den letzten beiden Juli-Wochen hat uns dann Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht und wir mussten schweren Herzens geplante Aktivitäten absagen und unser Cafe sowie die Tagesbetreuung kurzzeitig schließen. Leider konnte auch die Juli-Geburtstagsfeier nicht stattfinden, aber Maria Geisler und ihre Helferinnen aus Tux ließen es sich nicht nehmen, die Geschenke sowie unzählige Köstlichkeiten trotzdem vorbeizubringen. Diese wurden dann vom Personal verteilt und die Freude darüber war bei den BewohnerInnen groß.
Mittlerweile sind allerdings wieder alle Angebot möglich und auch den kommenden Aktivitäten steht nichts im Wege!

Danke, danke & nochmals danke
Zu guter Letzt liegt es uns nun besonders am Herzen, ein aufrichtiges „Vergelt’s Gott“ zu sagen. All jenen, die sich so sehr für uns einsetzen, den BewohnerInnen immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern und unsere tollen MitarbeiterInnen in ihrer täglichen Arbeit unterstützen!

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service