Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!


BIOGRAFIE: EIN SPIEL von Max Frisch

Großartige STEUDLTENN Premiere

Donnerstag, 28. Juli 2022
thumbnail

Die Fassung von Max Frischs Stück in der Steudltenn Eigenproduktion ist großartig gelungen.

Intelligent und feinfühlig die Regie von Hakon Hirzenberger, der nur sehr dezent in den philosophisch-humorvollen Text von Max Frisch eingreift und interessante Akzente setzt. Die gewohnt minimalistische Bühne von Gerhard Kainzner und Erich Ueberlacker lässt den Akteuren viel Spielraum, die geradezu über sich hinauswachsen. Manuel Witting brillant in der Rolle von Professor Kürmann, der hin- und hergerissen wird von den unzähligen Möglichkeiten, sein Leben in eine andere Richtung zu drehen und Runa Schimanski als seine 2. Ehefrau besticht ebenfalls durch ihre Authentizität und Präsenz. Ganz großartig auch Alexander Braunshoer als fiktiver „Regisseur“ der Biografieänderungen. Die humorvoll-ironische Sichtweise, in der das Stück präsentiert wird, kommt vor allem in den Rollen der beiden Assistent/innen zum Ausdruck, die mit Lisa Lena Tritscher und Thomas Frank sensationell gut besetzt sind. Beide Schauspieler/innen zeigen eine Verwandlungskunst, die ihresgleichen sucht. Jubel für das gesamte Ensemble. Das Premierenpublikum war begeistert. Absolut sehenswert!

Noch gespielt wird am Do. 28., Fr 29., So 31. Juli und am 5. und 6. August jeweils um 20.00 Uhr.
Alle infos und Tickets unter 0650/2727054

Bgm. Josef Bucher (Uderns), Bgm. Martin Harb (Eben am Achensee), Bgm. Dominik Mainusch (Fügen).

Schreibe einen Kommentar

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service