Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!

„Der Weltuntergang“ im Steudltenn

Ein Stück über die Liebe von JURA SOYFER – Premiere am 19. Mai 2022

Mittwoch, 4. Mai 2022
thumbnail

Zum Inhalt: Treffen sich zwei Planeten – Sagt der eine: „Mir geht es sehr schlecht. Ich habe den Virus ‚Mensch‘.“ – Sagt der andere Planet: „Das macht nichts. Das geht vorbei.“ – Die Planeten haben eine Lösung zur Rettung der Welt. Sie schicken einen Kometen auf die Erde, der diese von allem Übel befreien soll. Der Wissenschaftler Professor Guck sieht den herankommenden Kometen und versucht die Menschheit zu warnen, doch er stößt dabei auf kein Gehör. Das Geschäft boomt, die Aktien steigen und mit Partys wird versucht, dem Weltuntergang entgegenzufeiern. Am Ende kommt alles ganz anders. Denn die Planeten haben die Rechnung ohne die Liebe gemacht. Eine musikalische Revue, eine Liebeserklärung an das Leben und an die Erde. Das Stück steckt voller Wortwitz, Ironie und überraschenden Wendungen.

Der Autor Jura Soyfer wurde 1912 in Charkow, Ukraine geboren und starb im KZ Buchenwald. Er zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern Österreichs in den 1930er Jahren. Soyfer machte sich bereits 1936 Gedanken über den Zustand der Welt.

SchauspielerInnen im Theaterstück sind Lisa Hörtnagl, Isabella Knöll, Thomas Frank und Viktor Rabl

Die Regie führt Christine Eder.
Die Ausstattung für das Stück stammt von Elke Auer und verantwortlich für die Musik ist Oliver Stotz.

Premiere:
Donnerstag, 19. Mai 2022

Weitere Vorstellungen:
Fr 20., Sa 21., Mi 25., Do 26., Fr 27., Sa 28. Mai, Mi 1., Do 2. und Fr 3. Juni jeweils um 20.00 Uhr sowie So 22. Mai um 17.00 Uhr

Weitere Infos und
Kartenreservierung unter:

Tel. 0650 / 27 27 054 oder unter www.steudltenn.com

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service