Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!

Wissenstest der Feuerwehrjugend Bezirk Schwaz

74 x Gold, 79 x Silber & 94 x Bronze

Mittwoch, 20. April 2022
thumbnail

Am Samstag, den 9. April 2022 fand der diesjährige Wissenstest des Bezirkes Schwaz in Aschau statt.

In der Volksschule Aschau konnte Sachgebietsleiter BM Magdalena Bichler neben den 28 Jugendfeuerwehren des Bezirkes unzählige Ehrengäste begrüßen. Aufgrund der Ungewissheit wurde auch heuer wieder auf das Rahmenprogramm und die gemeinsame Schlussveranstaltung verzichtet. Nichts desto trotz können sich die Leistungen der Jugendlichen sehen lassen.

Beim Wissenstest treten die Jugendlichen in den Stufen Bronze, Silber und Gold an. Dabei gilt es, in Theorie und Praxis das Wissen unter Beweis zu stellen. Fragen zu folgenden Themen werden gestellt:
Wasserführende Armaturen, Fahrzeuge der Feuerwehr, Dienstgrade, Formalexerzieren, Knoten, Erste Hilfe, Funk, Feuerlöscher und Löschregeln.
Unglaubliche 247 Teilnehmer stellten sich den Bewertern. 94 Jungfeuerwehrler konnten Bronze, 79 Silber und 74 Gold erfolgreich abschließen. Viele Jungendmitglieder erreichten sogar die volle Punktezahl. Dieser Bewerb ist der jährliche Abschluss der vielen Jugendarbeit in den einzelnen Feuerwehren.

Im Rahmen des Wissenstestes wurde Alexander Pinzger von der FF Achenkirch zum Jugendbetreuer bestellt. Neben dem Bezirksfeuerwehrkommandanten Jakob Unterladstätter, seinem Stellvertreter Hansjörg Eberharter und Sachgebietsleiterin Magdalena Bichler gratulierten auch Ortskommandant Roland Klocker und Bürgermeister Andreas Egger den Jungs und Mädels zu ihren Erfolgen.

Der Bezirksfeuerwehrverband bedankt sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Aschau i. Z., unter Kommandant Roland Klocker und seinem Team, für die Ausrichtung des Bewerbes und der Gemeinde Aschau i. Z., sowie Bürgermeister Andreas Egger für die zur Verfügungstellung der Räumlichkeiten.
BFV Schwaz

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service