Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!

Humor

Jänner
Lebensweisheiten

Mittwoch, 26. Januar 2022
thumbnail

Der deutsche Schriftsteller Erich Kästner hat einst vier Forderungen formuliert, mit denen die Welt besser werden könnte. Eine davon lautet: „Jeder Mensch erwerbe sich Humor“. Das Wort „Humor“ hängt mit der lateinischen Bezeichnung für die Körpersäfte (humores)
zusammen. In einem gesunden Körper lebt ein gesunder Geist, das ist bekanntlich eine alte Weisheit. Für Paracelsus gilt offensichtlich auch, dass Humor und Lebenslust das beste Heilmittel sind. Der „Große Duden“ schreibt: „Humor ist die heitere Lebenseinstellung, die im Wissen um Schwächen und Brüchigkeit der menschlichen Natur bereit ist, Dasein und Umwelt trotz der Unzulänglichkeiten gütig und lächelnd zu bejahen.“ Der Humor rückt den Augenblick an die richtige Stelle. Er lehrt uns die wahre Größenordnung und die richtige Perspektive. Er macht uns bescheidener, weniger eitel, selbstgefällig und eingebildet. Mit Freundlichkeit und liebenswürdigen Charme bekommt man mühelos das, wofür andere zeitlebens die Ellbogen gebrauchen.
„Humor ist die geistige Fähigkeit, das Lachhafte, Unangemessene oder Absurde zu entdecken und beim Namen zu nennen oder zu schätzen.“
Kenneth S. Leong
„Gibt es eine bessere Form mit dem Leben fertig zu werden als mit Liebe und Humor?“
Charles Dickens
„Humor ist nicht erlernbar. Neben Geist und Witz setzt er vor allem ein großes Maß von Herzensgüte voraus, von Geduld, Nachsicht und Menschenliebe. Deshalb ist er so selten.“
Curt Goetz
„Ich denke, es könnte nützlich sein, sich daran zu erinnern, dass unser Humor eine Welt lebendig macht, die durch unsere Gleichgültigkeit ganz grau geworden ist.“
Anne Wilson Schaef
„Humor ist: Mit einer Träne im Auge lächelnd dem Leben beipflichten.“
Friedl Beutelrock
„Der Genuss des Humors setzt höchste geistige Freiheit voraus.“
Friedrich Hebbel

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service