Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!

Skifahrerin im freien Gelände gestürzt & schwer verletzt

Mittwoch, 12. Januar 2022
thumbnail

Gegen 12.45 Uhr kam es am 6. Jänner im Bereich des „Pfundsalm-Mittelleger“ zu einem Unfall.

Eine 24-jährige Tirolerin fuhr mit ihren Schiern im freien Gelände im Schigebiet Hochfügen talwärts. Im unteren Bereich des Nord-Ost-Hangs, ca. 100 m oberhalb des Talbodens, übersah die Frau eine Geländekante und verlor dadurch den Bodenkontakt. Die Schifahrerin hob rund 2 Meter hoch ab und stürzte in Folge mit ihrem Rücken auf harten, lawinengepressten Schnee und verletzte sich dadurch schwer.

Aufgrund der Wetterlage konnte eine Taubergung durch den Notarzthubschrauber aus Kaltenbach nicht durchgeführt werden.
Daraufhin stiegen 12 Mann der Bergrettung Ortsstelle Kaltenbach zu Fuß mit Unterstützung von Bergbahnmitarbeitern und deren Pistenraupe bei widrigsten Bedingungen zur schwerverletzten Patienten auf.

Nach der Erstversorgung wurde die verletzte Wintersportlerin mittels Akja und in weiterer Folge mittels Pistenraupe der Bergbahn Hochfügen zur Talstation verbracht. Erst gegen 16.00 Uhr konnte die Schwerverletzte schließlich vom Notarzthubschrauber Heli 4 in die Klinik geflogen werden.

Schreibe einen Kommentar

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service