Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!


Raum für Gespräche

Austausch mit Angehörigen von Personen mit Be hinderung

Mittwoch, 29. September 2021
thumbnail

Da sich in letzter Zeit Gespräche mit Eltern von Kindern/Jugendlichen/Erwachsenen mit Behinderungen gehäuft haben, möchte ich einen Ort zum Austausch mit Eltern bzw. Erziehungsberechtigten oder anderen Angehörigen (Omas, Tanten, Geschwistern,…) von Kindern mit Behinderung schaffen.

Auch würde ich hiermit gerne erfahren, ob überhaupt Bedarf an einem solchen Raum für Gespräche besteht. Schon seit längerem bin ich nämlich bei uns im Zillertal auf der Suche nach Möglichkeiten, neben der Caritas, Lebenshilfe o.Ä., zum Austausch für diese Zielgruppe.
Ich heiße Elisabeth und bin selbst Mutter eines Kindes mit Behinderung und würde mich über eine Gesprächsrunde mit anderen in einer ähnlichen Situation freuen. Auch Eltern/Geschwister/Großeltern von Kindern/Jugendlichen, die keine „klassische“ Behinderung haben, sondern vielleicht „nur“ eine Auffälligkeit, eine Lernschwierigkeit oder eine Krankheit, welche ein „normales“ Leben schwieriger gestaltet, möchte ich hier ansprechen.

Da ich weiß, wie beanspruchend der Alltag oft sein kann und welche zusätzlichen Anforderungen an Eltern herangetragen werden, sollen diese Gruppengespräche die Möglichkeit geben, über verschiedenste Themen zu sprechen, Hilfe zu erfragen, Erfahrungen auszutauschen, Geschichten zu erzählen, bei Bedarf Infos von jemandem einzuholen, einfach nur zuzuhören – oder ein wenig Zeit für sich zu gewinnen – unter Menschen die Ähnliches erleben…
Genau das wäre meine Intention für ein solches Treffen und es wäre schön, wenn wir das in Zukunft gemeinsam gestalten könnten.

Meldet euch deshalb gerne unter der Mailadresse: bei mir. Hinterlasst mir eure Telefonnummer und ich gebe euch weitere Informationen zum ersten Treffen. Ihr kennt jemanden der Interesse haben könnte, aber keine Mailmöglichkeit hat? Dann fragt ihn/sie doch einfach, ob er/sie dabei Hilfe möchte.

Ich freue mich von euch zu lesen, liebe Grüße Elisabeth

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service