Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!

Silberne Fahrradklingel geht nach Strass

Bgm. Karl Eberharter „erradelt“ stolze 945 km

Donnerstag, 26. August 2021
thumbnail

Bgm. Karl Eberharter (Gemeinde Strass) holte sich den verdienten 2. Platz.
Foto: Gemeinde Strass

21 radbegeisterte (Vize-)BürgermeisterInnen aus Tirol nahmen die Herausforderung an: Sie traten bei der Bürgermaster-Radlchallenge im Rahmen von „Tirol radelt“ für ihre Heimatgemeinde in die Pedale. Nach einem Monat hatte Bgm. Karl Eberharter aus Strass die zweitmeisten Kilometer gesammelt.

121 Tiroler Gemeinden sind bei der Klimaschutzinitiative „Tirol radelt“ von Klimabündnis und Land Tirol als Veranstalterinnen mit dabei und motivieren ihre Bürgerinnen und Bürger zum Mitradeln. Im Juli gingen nun die Gemeindeoberhäupter mit gutem Beispiel voran. Und zwar bei der Bürgermaster-Radl­challenge. Die Spielregeln sind einfach: Alle Tiroler BürgermeisterInnen und ihre StellvertreterInnen waren aufgerufen, sich auf tirol.radelt.at anzumelden und für ihre Heimatgemeinde in die Pedale zu treten. Die vom 1. bis zum 31. Juli geradelten Kilometer wurden festgehalten und ausgewertet.
Bürgermeister Karl Eberharter aus Strass landete mit nur 20 Kilometer Rückstand auf Platz zwei hinter Vbgm. Iris Zangerl aus Zirl, gefolgt von seinem Kollegen Hubert Almberger aus St. Johann.

„Tirol radelt“ noch bis Ende September. Während die engagierten (Vize-)BürgermeisterInnen nur im Juli für die Radlchallenge Kilometer sammeln konnten, läuft die Initiative „Tirol radelt“ für alle anderen noch bis Ende September. Bis dahin heißt es Rad-Kilometer sammeln, auf tirol.radelt.at eintragen und am landesweiten Gewinnspiel teilnehmen. Gefragt sind dabei keine Spitzenleistungen, sondern der Spaß am Radeln: Ab 100 Kilometer haben alle die Chance auf tolle Preise, wie eine Städtereise oder einen 500,- Euro Rad-Gutschein.
Ob zum Einkaufen, zur Schule, zur Arbeit oder in der Freizeit – das Credo lautet: Jeder geradelte Kilometer macht einen Unterschied, ist gesund und trägt zu sauberer Luft und mehr Lebensqualität bei.

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service