Trauergruppe startet


Trauern ist ein Weg, keine Krankheit. Wenn wir einen geliebten Menschen verlieren, trauern wir. Trauer ist die Antwort des Herzens auf einen großen Verlust. Sie ist keine Krankheit, sie muss nicht „überwunden“ werden, aber es kann guttun, in der Trauer nicht alleine zu sein.

Vielen Menschen ist es eine Hilfe, gemeinsam mit anderen die Trauer zu teilen. So kann es möglich werden, aus der Trauer verwandelt und gestärkt weiter zu leben.

Daher bietet die Tiroler Hospiz-Gemeinschaft regelmäßig Trauergruppen an. Anfang Oktober beginnt die nächste  in Wörgl. Bis Februar können sich Trauernde  treffen, ihre Erfahrungen teilen und Gemeinschaft erfahren. Denn: zusammen ist man weniger allein.

Beginn ist am Dienstag, den 2. Oktober 2018 von 19.00-21.00 Uhr im Tagungshaus Wörgl (Seminarraum 3), Brixenthaler Straße 5. Leitung: Mag. Maria Streli-Wolf, Trauerbegleiterin. Anmeldung bei der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft unter Tel. 05223 / 43700-33600, office@hospiz-tirol.at, www.hospiz-tirol.at. Die Teilnahme am ersten Abend dient dem Kennenlernen des Angebots und ist kostenfrei. Für die weiteren acht Abende fällt ein Unkostenbeitrag von 50,- Euro an.