Steinschlag bei Maria Brettfall

Foto: Zillertalfoto.at

Am 03.06.2021 um 14.15 Uhr wanderte ein deutsches Ehepaar mit ihren beiden Kleinkindern am Kreuzweg Brettfall in Strass von der Wallfahrtskirche talauswärts. Etwa in der Mitte des Kreuzweges löste sich oberhalb des Weges ein ca 0,5 m3 großer Felsbrocken, der beim Herunterstürzen in mehrere Teile zerbrach. Einer dieser Brocken traf die Frau (35) am Körper. Sie wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem NAH in das BKH Kufstein geflogen. Der Mann und die Kinder konnten den Steinen ausweichen und blieben unverletzt.

Nach einer behördlichen Sperre wurde die Gefahrenstelle  bereits wieder beseitigt und der Wanderweg von Strass zur Kirche Maria Brettfall ist wieder geöffnet.