„Sagenhaft“- Schauriges aus Tirol


Der Innsbrucker Autor Christian Kössler greift in seinem neuesten Werk „Tiroler Teufelstanz“ altüberlieferte regionale Sagen auf, lässt sie in der Gegenwart spielen und schlägt so die Brücke in eine längst vergangene Zeit.

In den sechzehn Kurzgeschichten, ergänzt mit den jeweiligen Originaltexten, geht es um Unheimliches und Unerklärliches, gespenstisches Treiben, Hexenzauber und Teufelsspuk. Das Buch ist somit Einladung zu einer schaurig-mysteriösen Rundwanderung durch Nord-, Ost- und Südtirol.

Für das Zillertal hat er dabei eine Erzählung ausgewählt, die sich mit den Saligen beschäftigt - geheimnisvollen Bergbewohnerinnen, welche tief in der regionalen Sagenwelt verwurzelt sind...