Leseabenteuer an der NMS Zell am Ziller


Von Abenteuern im Land der Riesen mit Alfred Kröll über eine Zeitreise in die Steinzeit mit Jutta Fankhauser spannte sich der Bogen von spannenden Leseerlebnissen zurück in die Gegenwart an der NMS Zell am Ziller.

Höhepunkt war der Tiroler Vorlesetag am  28. November 2018 mit einem Leseflashmob an der Schule, Vorlesestationen im Dorf und einem Gruselleseabend für die SchülerInnen der zweiten Klassen. 

Der gelungene Abend mit vielen schaurigen Lesemomenten, einem unheimlichen Gruselparcours und einem delikaten Gruselbuffet, welches von einigen Eltern mit Liebe vorbereitet worden war, wird den Kindern bestimmt in Erinnerung bleiben.

An dieser Stelle ein herzliches DANKESCHÖN an alle, die zum Gelingen dieses Abends beigetragen haben.

Die Lehrpersonen der NMS Zell am Ziller