Kräuterexpertin in der Bücherei


Einen kleinen Einblick in die Welt der Kräuter gab Kräuterexpertin Christine Müller am 26. April in der öffentlichen Pfarrbücherei Fügen.

Teekräuter selber sammeln, mischen und auf unterschiedliche Weise zubereiten, das wird wieder interessant, auch einen sparsamen Vorrat anzulegen für die kleinen Wehwehchen. Viel braucht‘s nicht, und dass dieses Thema immer wieder interessiert, zeigten die zahlreichen Gäste, die bei der anschließenden Verkostung eines Aufstrichs aus neun Wildkräutern und einer köstlichen Gundelrebentorte mit Büchereileiterin Klara Leber und der neuen Büchereimitarbeiterin Christine Müller noch manche Tipps erfuhren.