Stockmeisterschaften im Turnsaal

Die besten Stockschützen der NMS Fügen 2 (Schulstufe 5-6) mit Gratulanten.

Foto: F. Schwaighofer

Volle Begeisterung ist bei den stärksten Zweitklässlern der NMS Fügen 1 zu sehen.

Foto: NMS Fügen

Mehr als 400 Schülerinnen der beiden Fügener Mittelschulen konnten zuletzt über viele Wochen das Stockschießen ausprobieren. 

Die SportlehrerInnen führten in Zusammenarbeit mit Andreas Aberger und Alois Hanser vom Tiroler Schulsportservice in zahlreichen Unterrichtsstunden im Turnsaal spezielle Trainingseinheiten und anschließend auch ein Turnier durch. Bei der Siegerehrung übergaben die Funktionäre des Landesverbandes und der örtlichen Vereine, die Direktoren Helmut Mader und Daniel Schmid gemeinsam mit den Schulsportkoordinatoren Arnold Steiner und Gernot Heubacher die verdienten Pokale und Medaillen an die erfolgreichen Nachwuchsstockschützen, wobei in jeder Klasse ein Blattlschießen und ein Mannschaftsbewerb gewertet wurden. Als besonders treffsicher erwiesen sich in der NMS 1 Florian Ebster (Schulstufe 5-6) und Nadine Metzger (Schulstufe 7-8), sowie in der NMS 2 Alexander Gruber und Hannes Hanser, der den absoluten Punkterekord erzielte. 

Ein besonderer Dank für die ausgezeichnete Zusammenarbeit ergeht an dieser Stelle an das Tiroler Schulsportservice und den Tiroler Eis- und Stocksportverband, aber auch an den Mittelschulverband Fügen für die Bereitstellung der Ehrenpreise.