FC St. Pauli trainiert im Zillertal


Die Ferienregion Mayrhofen-Hippach hat sich als Top Destination für Fußballtrainingslager etabliert und im Juli 2019 wird der deutsche Zweitligist FC St. Pauli zu Gast im Zillertal sein. Der Zillertaler Bergsommer bietet beste Trainingsbedingungen für die Saisonvorbereitung, die die Fußballprofis vom 03. bis 12. Juli für ihr Sommertrainingslager nutzen.

Im Trainingslager heißt es für Trainer Jos Luhukay und sein Team, sich mental und physisch auf die kommende Spielsaison vorzubereiten.  „Wir haben uns für das Zillertal entschieden und freuen uns bereits auf den Besuch in Mayrhofen, weil wir davon überzeugt sind, dort optimale Bedingungen für unser Sommertrainingslager vorzufinden. In der Region haben bereits viele internationale Clubs ihre Trainingslager durchgeführt, so dass wir auf sehr erfahrene Gastgeber treffen und eine gute Infrastruktur vorfinden. Außerdem wurde uns eine Wettergarantie gegeben – das hat uns dann endgültig überzeugt“, erklärt Andreas Rettig, Geschäftsführer beim FC St. Pauli.

Gute Fans kommen ins Stadion, die besten ins Zillertal

Die Nähe und gute Beziehung zu den Fans ist dem FC St. Pauli genauso wichtig, wie den Gastgebern im Zillertal die Gastfreundschaft. Daher freut sich das Zillertal umso mehr, den Traditionsverein bei seinen Vorbereitungen zu unterstützen. Die Trainingseinheiten sind für alle Fans und jene, die es noch werden wollen, kostenlos zugänglich. Und wenn die Mannschaft sich zur Regeneration ins ElisabethHotel, ihrem Teamhotel, zurückzieht, können die Fans die zahlreichen Aktivitäten im Zillertal genießen.

Die Planungen laufen auf Hochtouren 

Neben den täglichen Trainingseinheiten wird es auch zwei Testspiele geben. Die Vorbereitungen für die optimale Saisonvorbereitung laufen auf Hochtouren. 

Alle Informationen rund um das Trainingslager sowie zu Unterkünften gibt es auf www.mayr-hofen.at/stpauli oder direkt beim Tourismusverband Mayrhofen unter T: +43 5285 6760 oder info@mayrhofen.at.