Ehrungen bei der Schüt zenkompanie Hart

Die Geehrten mit Obmann Helmut Schiestl, Schützenhauptmann Christian Kreidl und den Ehrengästen

Obmann Helmut Schiestl (l.) und Schützenhauptmann Christian Kreidl (r.) erhielten vom Tiroler Trachtenverbands-Obmann Oswald Gredler eine Signalpfeife

Die ehemaligen Hauptmänner Fritz Widner und Josef Eberharter wurden für 60-jährige Mitgliedschaft zur Schützenkompanie Hart ausgezeichnet.


Letzten Sonntag fand im Gasthaus Hamberg die Jahreshauptversammlung der Schützenkompanie Hart statt.

Obmann Helmut Schiestl konnte als Ehrengäste Bgm. Hans Flörl, Markus Nachtschatten (Obmann des Unterinntaler Trachtenverbands), Günther Schweinberger (BataillonsKommandant Vorderes Zillertal) und Oswald Gredler (Obmann des Tiroler Trachtenverbands) begrüßen.

Nach dem Totengedenken an Hermann Rieder konnte Peter Heim als neues Mitglied aufgenommen werden. Den Berichten der einzelnen Funktionäre folgten Ehrungen für besondere Verdienste und Langjährigkeiten.

Für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt wurden Hansjörg Hörhager und Franz Kreidl; für 60-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet wurden Josef Eberharter und Fritz Widner. Die Bronzene Verdienstmedaille erhielten Helmut Widner und Otto Aigner. Die Marketenderinnen Janet Hausberger und Sarah Wurm erhielten die „Katharina Lanz Medaille“.