Alt-Bgm. Hermann Wetscher gestorben


Am 29. Dezember 2020 starb Hermann Wetscher aus Fügen im Alter von 85 Jahren.

Der Verstorbene war Ehrenbürger und Träger des Ehrenrings der Gemeinde Fügen, Träger des Verdienstkreuzes des Landes Tirol, Bürgermeister von 1973 bis 1981 und 1986 bis 2004, Landtagsabgeordneter von 1974 bis 1979, Mitbegründer und Aufsichtsratsvorsitzender der Ortswärme Fügen, langjähriger Obmann der Verbände Mittelschule Fügen, Altenheimverband Vorderes Zillertal, Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverband, Vorstand des Bezirkskrankenhauses Schwaz, Gründungsmitglied der Spieljochbahn - davon Geschäftsführer von 1971 bis 1973, Vorstandsmitglied der Raiffeisen Regionalbank Fügen-Kaltenbach-Zell 1964 bis 2004, Aufsichtsrat und Obmann-Stv. der Raiffeisenlandesbank, Ausschussmitglied Freibad GmbH., Ausschussmitglied im Fremdenverkehrsverband, Präsident des Wintersportvereines Fügen, langjähriges Mitglied der Schützenkompanie Fügen/Fügenberg.

Hermann Wetscher hat die Gemeinde Fügen über viele Jahrzehnte maßgeblich geprägt. Sein Wirken und seine Spuren sind bis heute sichtbar. Sein Handeln für die Allgemeinheit war stets geprägt von tiefem Verantwortungsbewusstsein und großem Weitblick.

ah