Fassadenmalerei im Zillertal (1. Teil)

Wandmalerei des hl. Leonhard auf dem Dürrbachhof in Kaltenbach.

Darstellung des hl. Christophorus auf der nördlichen Hauswand der Fam. Flörl in Ried.

Der hl. Florian schmückt die Außenmauer des Ansitzes Thurnbach in Aschau.


Wir wollen der Frage nachgehen, wer diese Heiligen sind. Auf einer Hauswand in Ried ist groß der hl. Christophorus zu sehen. Wer das Bild dieses Heiligen am Morgen betrachtet, so glaubte man früher, blieb den Tag über vor plötzlichem Tod bewahrt. Dieser Volksglaube mag ein Grund für die häufigen Darstellungen des Heiligen auf Kirchen- und Hauswänden sein, zumindest ist der hl. Christophorus auf den Außenwänden der Pfarrkirchen Bruck und Schlitters groß abgebildet. Auch die Darstellung des hl. Leonhard, besonders auf Bauernhäusern, ist sehr beliebt. Der Heilige gilt ja bekanntlich als Pferde- und Viehpatron. Im Zillertal sind die Kirchen in Bruck, Thurnbach, Finkenberg und Gerlos (gemeinsam mit dem hl. Lambert) dem hl. Leonhard geweiht. Auch der hl. Florian ist ein beliebter Heiliger. Er schmückt z.B. die westliche Außenfassade des Ansitzes Thurnbach in Aschau.