Jahresrückblick Ginzling-Dornauberg

Ehrungen im Rahmen „50 Jahre Bergrettung“

Voller Erfolg beim 50. Steinbockmarsch


Gemeinsam blicken wir auf ein bewegtes Jahr 2018, geprägt von diversen Festen und Veranstaltungen, Renovierungs- bzw. Sanierungsarbeiten sowie vielen anderen Aktivitäten zurück.

So wurden die Sanierungsarbeiten beim Rauthweg fortgesetzt sowie die Kanal- und die Wasserleitung verlegt. Der komplette Ausbau erfolgt dann im nächsten Jahr. Auch mit dem Zubau beim Feuerwehrgerätehaus wurde heuer schon begonnen, dieser sollte 2019 fertiggestellt werden und im Bereich Ofenach wurde der Wanderweg saniert und ein Rastplatz errichtet. Auch der Betrieb des Floitenliftes ist nach einer Generalsanierung wieder gewährleistet. 

Im Frühjahr 2019 wird auf dem Campingplatz Kaseler eine Blockhütte mit zwei Duschen und Münzeinwurf errichtet. Auch wird das Parken und Campen im gesamten Bereich Kaseler/Breitlahner geführenpflichtig. Weiters gilt Campingverbot im ganzen Ort.

Eine neue Bushaltestelle wurde im Bereich „Talaste“ errichtet - somit ist für Einheimische und Gäste außerhalb des Dorfes die Mitnahme durch den Linienbus gewährleistet. 

Mit der Rodung bzw. Bauverhandlung für das Projekt Wohnhaus Ofenach kann erst nach Änderung des Flächenwidmungsplanes samt Genehmigung der Landesregierung begonnen werden. Darüber hinaus wurden heuer zwei Einfamilienhäuser, ein Doppelhaus sowie ein Apart-und Mitarbeiterhaus fertiggestellt.

Vom 1. bis 2.6. stand das vierte Kletterfestl der Stonemonkeys Chillertal gemeinsam mit der Bergrettung Ginzling auf dem Programm und wurde wieder ein voller Erfolg.

Auch die Feierlichkeiten zum 50-Jahr-Jubiläum der Bergrettung Ortsstelle Ginzling mit tollen Rahmenprogramm sowie der Festakt mit den zahlreichen Ehrengästen aus ganz Tirol und unter Mitwirkung der Bundesmusikkapelle Ginzling-Dornauberg war für den ganzen Ort ein besonderes Ereignis. Im Rahmen dieses Jubiläums wurden auch zahlreiche, wohlverdiente Mitglieder geehrt.

Ein weiteres Großereignis fand am 18. August mit dem 50. Zillertaler Steinbockmarsch und dem Naturparkfest statt.  Zu diesem Jubiläum wurde der Zillertaler Steinbocklauf wieder durchgeführt bei dem 100 Läufer am Start waren.

Insgesamt konnten bei gutem Wetter an die 1.000 Teilnehmer begrüßt werden. Die Veranstaltung konnte unfallfrei bei bester Organisation abgewickelt werden. Ein besonderer Dank an dieser Stelle der freiwilligen Feuerwehr Ginzling, der Bergrettung Ginzling und allen freiwilligen Helfern.

Am 10.11.2018 fand erstmalig eine Hubertusfeier in Ginzling statt, die mit großem Interesse von der Jägerschaft und den Einwohnern besucht war.

Seitens der Ortsvorstehung konnte im abgelaufenen Jahr wieder zu besonderen Geburtstagen gratuliert werden und Gäste für ihre langjährige Treue geehrt werden. Hier gilt ein besonderer Dank den Vermietern, die sich um das Wohl der Stammgäste bemühen. An Hans Fankhauser (Saustein) wurde durch die Gemeinde Finkenberg das silberne Ehrenzeichen verliehen.

Auch fanden im vergangenen Jahr wieder zahlreiche Aufführungen durch Kindergarten und Volksschule statt, das Grasausläuten wurde gepflegt und die beliebten Seniorenrastln sowie eine Theater-aufführung durch die Volksbühne Finkenberg wurden durchgeführt. Außerdem fand die Florianifeier der FFW, die Cäciliafeier der Bundesmusikkapelle, Jahreshauptversammlungen der Vereine, Bergmesse am Pfitscherjoch, Prozession, Schaf- und Haflingerabtrieb und Almabtrieb beim Gasthaus Schwarzenstein und die Buchpräsentation „Die Dornauberger Riesen“ statt. 

Im Frühjahr konnte ein Ausschuss für den Sportverein Ginzling „NEU“ gegründet werden, der seinen Fokus speziell auf Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen gelegt hat. An dieser Stelle gilt ein herzliches „Vegelt`s Gott“ den Vereinen, Institutionen und Partnern für die gute Zusammenarbeit.

OV Rudolf Klausner mit seinem Ortsrat wünscht eine besinnliche Adventzeit, frohe, gesegnete Weihnachten und für 2019 alles erdenklich Gute, Erfolg und Gesundheit.

Für die Ortsvorstehung

OV Rudolf Klausner