Buchpräsentation „Die Dornauberger Riesen“


Im Bergsteigerdorf Ginzling erzählt man sich heute noch die Sage über die Dornauberger Riesen. Lange Zeit haben sie hier gelebt und viele Spuren hinterlassen. An den Hängen und in den Wiesen liegen mächtige Felsblöcke, die von den Riesen aus Zeitvertreib ins Tal geschleudert wurden. In diesem Tal lebt der Autor und Künstler Alfred Kröll. Er ist mit der Sage über die Dornauberger Riesen aufgewachsen und hat diese im Buch „Die Dornauberger Riesen“ neu erzählt und mit vielen Bildern illustriert. 

Im Rahmen der Buchpräsentation am 27. September 2018 wird Alfred Kröll auch einige spannende Passagen aus dem Sagenbuch vorlesen.

Im Buch entdecken zwei Buben den geheimen Zugang zur Welt der Riesen. Sie treffen die drei Dornauberger Riesen Hedwig, Hans und Emil, den Bartl aus dem Alpbachtal und den Gänner aus Krimml. Und auch ein unheimlicher Lindwurm treibt im Zillertal sein Unwesen. 

Doch dies ist kein gewöhnliches Buch. Es ist eine Entscheidungsgeschichte, in der der Leser selbst entscheidet, auf welche Abenteuer er die Riesen begleiten möchte. Zudem führt ein Bilderrätsel alle Rätselfüchse direkt zum geheimen Sagenstein in Ginzling. Das Sagenbuch wurde mit großzügiger finanzieller Unterstützung der Sparkasse Schwaz umgesetzt. 

Der Hochgebirgsnaturpark freut sich auf euer Kommen!

Naturpark-Buchpräsentation 

„Die Dornauberger Riesen“

Lesung von Autor Alfred Kröll 

im Mehrzweckgebäude Ginzling,

am Donnerstag, 27.09.2018 um 19.00 Uhr.