Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!

Auf geht’s zum „Gletschern“

Bis 05. Mai gibt es ein buntes Veranstaltungsprogramm am Hintertuxer Gletscher

Mittwoch, 3. April 2024
thumbnail

Der Frühling kommt – auch am Hintertuxer Gletscher – nämlich der Gletscherfrühling! Und dieser steht für viel Schnee, viel Sonne und noch viel mehr Skispaß. Neben Panoramaabfahrten in der Frühlingssonne erwartet euch ein buntes Veranstaltungsprogramm, das exklusiv im Gletscherfrühling angeboten wird.

Ob als Erster seine Spuren in den Schnee ziehen beim Early Bird Skiing, selbst einen 600 PS starken  Pistenbully lenken oder im Rahmen der Technikführungen einen Blick hinter jene Kulisse zu werfen, die ganzjährigen Bergsport ermöglicht, in „Wintertux“ ist jetzt viel los! Und natürlich darf der Schneespaß im Gletscherskigebiet und im Betterpark Hintertux nicht fehlen. Apropos Betterpark Hintertux: Dieser startet mit 20. April in die Frühlingssaison. Der schneesicherste Snowpark Österreichs bietet allen Freestyle-Enthusiasten vor der Kulisse des Olperers perfekte Jumps und ein stetig wechselndes Set-up bis Anfang Juni. 

„Echt Abgefahren“ ist die imposante, Täler übergreifende Tourenabfahrt vom Tuxertal ins Wipptal, die heuer erstmals als „Rund-um Paket“ im Gletscherfrühling angeboten wird:

In Zusammenarbeit mit der Skischule Tuxertal wird in Begleitung eines ausgebildeten Skiführers an ausgewählten Terminen im April von Hintertux nach Schmirn abgefahren. Treffpunkt ist um 08.00 Uhr an der Talstation in Hintertux, mit der ersten Gondel geht es bergwärts ins Skigebiet. Nach einigen Liftfahrten und Abfahrtsschwüngen, lässt man das Skigebiet hinter sich und steigt zur Höllscharte (2.991 m) oder Wildlahnerscharte (3.224 m) gemütlich auf. Nach dem kurzen Aufstieg liegt das Wildlahnertal vor einem. Die Szenerie hier oben wirkt, als befinde man sich prompt in einer anderen Welt. Man nützt die guten Schneebedingungen am Vormittag, fährt entlang der höchsten Berge vom Tuxer Hauptkamm ab und genießt die Begleitung des ausgebildeten und ortskundigen Skiführers. Von über 3.000 m zieht man seine Schwünge in den Schnee, hinunter nach Toldern. 

Im Anschluss wird in Toldern eingekehrt, danach geht es bequem mit dem Taxi zurück nach Hintertux, zum Ausgangspunkt. 

Die geführte Tourenabfahrt wird jeweils dienstags ab 09. April bis 30. April 2024 angeboten. Mitzubringen sind: vollständige Lawinenausrüstung und Kenntnisse über deren Anwendung (LVS Gerät, Sonde, Schaufel; ABS Rucksack); Erforderliche Kenntnisse: Sicheres Skifahren im freien Gelände. Alle Details samt Anmeldemöglichkeit sind nachzulesen unter hintertuxer-
gletscher.at.

Eine gute Nachricht an alle Zillertaler BergPass Besitzer:

Der reguläre Winter BergPass (ohne Gletscher-Upgrade) ist noch bis inklusive 14. April am Hintertuxer Gletscher gültig. All jene, die sich beim Kauf für das Gletscher-Upgrade entschieden haben, kommen in den Genuss bis 15. Mai „Snow much Gletscherfun“ zu erleben. 

Um die Skier in den Keller zu räumen ist es noch viel zu früh. Hintertux = Wintertux, auch im Frühling! Die beste Zeit zum Skifahren – Gletscherfrühling am Hintertuxer Gletscher.

Das gesamte Veranstaltungsprogramm zum Gletscherfrühling gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Zillertaler Zeitung

Service