Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!


„Tirol radelt“ – mit Zillertaler Beteiligung

Anmeldung noch bis 30. September möglich

Mittwoch, 15. Juni 2022
thumbnail

Radeln ist gesund, macht Spaß und schont die Umwelt. Um nur 3 gute Gründe zu nennen, den Drahtesel aus dem Keller zu holen und sich in den Sattel zu schwingen. Im Rahmen der Initiative „Tirol radelt“ machen das bereits über 5.000 Tirolerinnen und Tiroler.

In Tirol werden sieben Prozent aller Alltagswege mit dem Fahrrad zurückgelegt. Damit liegen wir österreichweit im guten Mittelfeld. Das zeigt sich auch bei der Klimaschutzinitiative von Klimabündnis und Land Tirol. Bei „Tirol radelt“ haben 5.100 Tirolerinnen und Tiroler heuer bereits eineinhalb Millionen Radkilometer gesammelt –
so viel wie nie zuvor. Die Kilometer werden online eingetragen oder direkt über die „Tirol radelt“-App aufgezeichnet.
Das Besondere: Alle Teilnehmenden können ihre Radkilometer einer Gemeinde, einem Betrieb, einer Schule oder einem Verein gutschreiben. Auch einige Zillertaler Gemeinden und Schulen beteiligen sich an der Aktion.

Gemeinden
Aschau im Zillertal, Bruck am Ziller, Hart im Zillertal, Hippach, Kaltenbach, Ramsau, Schwendau, Strass im Zillertal, Tux

Schulen
Naturpark Mittelschule Tux, Volkschule Tux, Neue Mittelschule Zell am Ziller

Die Anmeldung zu „Tirol radelt“ ist noch bis 30. September möglich.

Einfach auf der Website www.tirol.radelt.at anmelden, losradeln und mit etwas Glück einen von vielen tollen Preisen gewinnen.

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service