Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!

Snowbombing wird zu #NOBOMBING

Spenden für die internationale Hilfsorganisation „War Child“

Donnerstag, 7. April 2022
thumbnail

Die Ferienregion Mayrhofen-Hippach ist noch bis 9. April 2022 Austragungsort des internationalen Musikfestivals Snowbombing. Neben einem brillanten Line-up mit internationalen Künstlern steht der Event dieses Mal auch im Dienst der guten Sache. Unter dem Aufhänger #NO-BOMBING zeigen sich die Veranstalter solidarisch mit der Situation in der Ukraine und sammeln während der Festivalwoche Spenden für die internationale Hilfsorganisation War Child.

„Nach ein paar schwierigen Jahren sind wir unglaublich glücklich, wieder in Mayrhofen zu sein – wertvolle Zeit mit unseren Freunden zu verbringen, die Zillertaler Berge zu erleben, gutes Essen und unglaubliche Musik zu genießen. Wir schaffen unvergessliche Erinnerungen, zeigt sich Gareth Cooper, Gründer und Chef von Snowbombing erfreut.
„Wir wissen unsere Umstände sehr zu schätzen und könnten das diesjährige Festival nicht veranstalten, ohne an diejenigen zu denken, die weniger Glück haben als wir: die Menschen in der Ukraine und in anderen kriegsgebeutelten Ländern der Welt. Wir haben uns daher für eine Partnerschaft mit der Kinderhilfsorganisation War Child entschieden. War Child leistet unglaubliche Arbeit und hilft Kindern in Kriegsregionen, wie der Ukraine.“

Hut ab vor den Organisatoren
„Ich habe den größten Respekt vor den Veranstaltern, dass es ihnen unter den aktuellen Umständen gelungen ist, Snowbombing zu realisieren. Brexit und Corona mögen für die Veranstalter eine riesige Plage sein, aber mit #NOBOMBING ein Statement gegen den Krieg zu setzen und direkt helfen zu wollen, ist Motivation genug, sich all diesen Herausforderungen zu stellen und eine gute Veranstaltungswoche auf die Beine zu stellen. „Hut ab“ davor, was Gareth Cooper und sein gesamtes Team in den vergangenen Wochen geleistet haben,“ freut sich Andreas Lackner, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mayrhofen darüber, dass Snowbombing 2022 zustande gekommen ist.

Spendenkampagne
NOBOMBING

Die Spendenkampagne unter dem Aufhänger #NOBOMBING umfasst mehrere Maßnahmen, die sich über die gesamte Festivalwoche verteilen. Die laufenden Aktivitäten sind auf www.snowbombing.com abrufbar. Bereits fix ist, dass die Veranstalter auf das Feuerwerk am Ende der Veranstaltung verzichten und die gesamten Ausgaben dafür in den Spendentop von War Child fließen. Auch die Festivalbesucher sind eingeladen, ihren Beitrag zu leisten in dem sie z.B. ihr nicht verbrauchtes Konsumationsguthaben am Ende der Woche spenden.
„Unsere endgültige Spendensumme wird außerdem von der britischen Regierung im Rahmen des Aufrufs “Unlock A Generation” von War Child aufgestockt – das heißt, wenn wir alle an einem Strang ziehen, können wir hier etwas ganz Besonderes tun und wirklich eine Menge Geld sammeln“, berichtet Gareth Cooper zuversichtlich.

War Child – www.warchild.org War Child ist Großbritanniens einzige spezialisierte Wohltätigkeitsorganisation für Kinder, die von Konflikten betroffen sind. Ihr Ziel ist es, eine sichere Zukunft für Kinder zu gewährleisten, die aus ihrer Heimat gerissen wurden, an Grenzen gestrandet sind, keine Nahrung und kein Wasser haben, Familienmitglieder verloren haben und nicht wissen, wann sie wieder in Sicherheit sind. Seit über 30 Jahren setzt sich die Wohltätigkeitsorganisation für den Schutz, die Bildung und die Rechte von Kindern ein, die von Konflikten betroffen sind, indem sie ihnen schnell lebensrettende Hilfe und psychologische Betreuung zukommen lässt.

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service