Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!

Fest „Darstellung des Herrn“ 2. Februar

Donnerstag, 27. Januar 2022
thumbnail

Andere Bezeichnung: Mariä Lichtmess, Mariä Reinigung.

Was wir feiern: Josef und Maria weihen das Jesuskind Gott, wie es damals bei den Juden üblich war.
Entstehung und Bedeutung: Nach dem jüdischen Gesetz galt eine Frau nach der Geburt eines Jungen 40 Tage lang als „unrein“. Außerdem musste das erstgeborene Kind Gott als Opfer dargebracht werden, das bedeutete, an seiner Stelle war ein Tier zu opfern. Diesem Brauch folgten auch Maria und Josef, die Jesus im Tempel „darstellten“ bzw. „aufopferten“.

Brauchtum: In manchen Gemeinden wird erst an diesem Tag die Weihnachtszeit feierlich beendet, das heißt, bis zum Fest Darstellung des Herrn stehen Krippe und Weihnachtsbaum in der Kirche. Die an diesem Tag gesegneten Kerzen kann man mit nach Hause nehmen. Im Mittelalter war das Fest der Termin, an dem Dienstboten ausbezahlt wurden und ihre Stelle wechselten. ah

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service