Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!

Klöpflsingen in Mayrhofen

Mittwoch, 22. Dezember 2021
thumbnail

Das „Klöpflsingen“ – ein alter Tiroler Brauch, der auch nach wie vor im Zillertal gepflegt wird. Die „Anklöpfler“ gehen an den letzten drei Donnerstagen vor Weihnachten von Haus zu Haus und singen traditionelle Lieder. Sie symbolisieren damit die Herbergsuche von Maria und Josef.

Auch in der Marktgemeinde Mayr-hofen wird immer wieder von verschiedenen musikalischen Gruppen dieser Brauch geschätzt und ausgeübt. Besonders bekannt auch das „Klöpflsingen“ des Männergesangverein Mayrhofen, der bereits über viele Jahrzehnte am vorletzten Donnerstag vor Weihnachten an verschiedenen Plätzen die Weihnachtsbotschaft musikalisch vermittelt und von der Bevölkerung gut angenommen wird, beginnend in Hollenzen (Dorfbrunnen), dann vor der Pfarrkirche Mayrhofen im „Alten Friedhof“, weiters im Waldfriedhof, beim Griener in Dorf Haus und schlussendlich bei der Hofkapelle beim Hotel Edenlehen. Begleitet wird dieses Klöpflsingen –
ebenso traditionell von einer Bläsergruppe der Bundesmusikkapelle Mayrhofen unterstützt. Die Freiwillige Feuerwehr Mayrhofen sorgt für einen entsprechenden feierlichen Rahmen (Feuerstelle).

Hollenzer Kinder gingen auch diesen Advent „Klöpflsingen“: Bereits besonders traditionsbewusste ganz junge Hollenzer Kinder pflegen zur Freude der Hollenzer Bevölkerung ebenso diesen schönen Brauch und gingen auch dieses Jahr am 16. Dezember 2021 „Klöpflsingen“ und überbrachten musikalisch die Ankunft des „Herrn“ den Bewohnern in Hollenzen, allerdings dieses Mal Corona bedingt wieder vor die Haustür. Mit dabei unter anderem Katharina, Marie-Christine, Simon, Clara, Jakob und Sophie. (ag.)

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service