Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!

Abschlussfahrten des Bundesschulzentrums Zillertal

Klassen 3AL, 3H, 8G und 5HLTb erlebten die Steiermark

Donnerstag, 18. November 2021
thumbnail

Ein Eintauchen in Vergangenes und in eine malerische Kultur- und Naturlandschaft, ein Eintauchen aber auch in die Philosophien von Traditions- und Familienbetrieben, die – von Verantwortung und Pioniergeist getragen – vom Respekt gegenüber Mensch und Umwelt zeugen, dies sind nur einige wenige Schlagworte, mit denen die Abschlussfahrt der Klassen 3AL, 3H, 8G und 5HLTb des Bundesschulzentrums Zillertal überschrieben werden könnte.

Für die SchülerInnen war es am frühen Dienstagmorgen, den 19. Oktober 2021, endlich soweit: Nach Wochen des Vorbereitens, das sich aufgrund der vielen zu berücksichtigenden Corona-bedingten Maßnahmen noch intensiver und aufwendiger gestaltet hat, stand der Reise in die Steiermark nichts mehr im Wege. Was diese Schulveranstaltung für alle zu einem ganz besonderen Erlebnis werden ließ, war das schultypenübergreifende Moment. Denn erstmalig begaben sich AbschlussschülerInnen aller Schultypen des Bundesschulzentrums gemeinsam auf Reisen und verbindend und positiv wirken nach: die vielen neuen Freundschaften, die in den vier Tagen geknüpft worden sind.

Highlights der Reise waren unter anderem die Stadtführung durch das historische und moderne Graz, der Besuch der Burganlage Riegersburg, eine Tour durch das Zotter-Schokoladentheater und die Vulcano-Schinkenmanufaktur sowie der Besuch der Weingüter Gross und Regele. Und für alle, die den Motorsport lieben und jene, die der Spirit von Red Bull zu begeistern vermag, war der letzte Programmpunkt der Reise wohl genau das Richtige: Gänsehaut, Geschwindigkeitsrausch und Adrenalinkick, der Besuch des Red Bull Rings in Spielberg ließ in dieser Hinsicht keine Wünsche offen.

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service