Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!

Schützenkompanie Stumm/Stummerberg

Gelungener Ausflug nach Salzburg

Mittwoch, 10. November 2021
thumbnail

Bei herrlichem Herbstwetter besuchte eine kleine Delegation der Stummer Kompanie mit Pfarrer Hans Peter Prossegger Herr Weihbischof Exzellenz Dr. Hansjörg Hofer in Salzburg.

Dieser gewährte nicht nur Einblick in seinen Tagesablauf und seine Büroräumlichkeiten inmitten der Altstadt am Kapitelplatz 1, sondern zeigte den ZillertalerInnen einige besondere Sehenswürdigkeiten der Stadt an der Salzach. Gestartet wurde mit dem geschichtsträchtigen Stift Nonnberg, dem ältesten Frauenkloster (Benediktinerinnenabtei) im deutschen Sprachraum. Unterhalb der Festung Hohensalzburg angesiedelt wurde dieses Kloster vom hl. Rupert bereits zwischen 712 – 715 gegründet und besteht daher seit mehr als 1.300 Jahren. Die Hl. Erentrudis von Salzburg, gest. 718, war die erste Äbtissin vom Nonnberg. Auf Initiative des Weihbischofes wurde die Gruppe im Rahmen einer Führung durch die Priorin das Alltagsleben der 16 Klosterschwestern erläutert, das den Grundsätzen „ora et labore et lege – Bete, arbeite und lies“ folgt. Sie zeigte auch die beeindruckende Krypta, die seit 1043 existiert. Nach einem gemeinsamen Mittagessen beim Sternbräu ging die Reise in die Vergangenheit weiter, denn es folgten die Besichtigungen der Erzabtei St. Peter, die bereits seit 696 existiert, den zugehörigen Friedhof und die Katakomben sowie den imposanten Dom zu Salzburg. Der Besuch fand bei Kaffee und Kuchen in der Wohnung des Weihbischofes am Kapitelplatz seinen Ausklang und voller neuer Eindrücke trat die Stummer Delegation die Heimreise an und ein äußerst gelungener Ausflug ging zu Ende.

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service