Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!


Herbstübung der Feuerwehr Ried i.Z.

Mittwoch, 20. Oktober 2021
thumbnail

Am Nachmittag des 16. Oktober 2021 absolvierte die Feuerwehr Ried im Zillertal eine Herbstübung mit mehreren Szenarien.

Szenario 1: Gebäudebrand mit mehreren eingeschlossenen Personen, so lautete die erste Alarmierung. Die Feuerwehr Ried i.Z. rüstete sich mit mehreren Atemschutztrupps aus und begann die Bergung mehrerer eingeschlossener Personen, die teils verletzt waren. Parallel wurden Löscharbeiten durchgeführt sowie im Anschluss das Gebäude belüftet.

Szenario 2: Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen beim Sportplatz. Nach der Lageerkundung durch die Feuerwehr wurde die Bergeschere aus Kaltenbach umgehend nachalarmiert. Zufällig war ein Notarzt vor Ort und konnte eine erste Erkundung bei den Patienten durchführen. Ebenfalls traf eine Polizeistreife aus Ried ein, welche die Einsatzkräfte einwies. Die eingeschlossenen Personen wurden mittels Bergeschere befreit und unter Anweisung vom Notarzt jeweils am schonendsten geborgen.

Szenario 3: Hochwasser – Bach am Riedberg geht über. Die Feuerwehr baute den Hochwasserschutz auf, um die darunterliegende Siedlung zu schützen.

Szenario 4: Person unter Baum eingeklemmt, diese wurde mittels Hebekissen geborgen und anschließend dem Rettungsdienst übergeben.

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service