Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!

Brüsselexkursion der 8. Klassen des BRG/BORG Schwaz

Mittwoch, 13. Oktober 2021
thumbnail

Schulveranstaltungen sind in Zeiten der Pandemie rar geworden. Dass man sogar eine Auslandsreise coronakonform planen und durchführen kann, bewies vor kurzem das BRG/BORG Schwaz mit einer Reise nach Brüssel und Luxemburg gleich zu Beginn des neuen Schuljahres.

Vier Tage lang konnten sich die angehenden Maturantinnen und Maturanten der Klassen 8a und 8b, unter ihnen auch SchülerInnen aus dem Zillertal, in der EU-Hauptstadt umsehen und die Institutionen der EU näher kennenlernen. Begonnen hat die Exkursion mit einem Besuch im EUREGIO-Büro, wo Mag. Simon Lochmann über seine Aufgaben und die der EUREGIO berichtete und anschließend eine informative Diskussion ermöglichte. Bei einer Stadtführung wurde die Innenstadt von Brüssel zu Fuß erkundet. Am darauffolgenden Tag ging es zunächst ins Parlamentarium, in welchem die Geschichte der EU und ihre Aufgaben sehr gut aufbereitet sind. Vor allem der Besuch des Parlaments und des großen Plenarsaals war für alle sehr beeindruckend. Der Besuch bei der Ständigen Vertretung Österreichs, deren Aufgabe es ist, als Bindeglied zwischen Österreich und der EU zu fungieren, war ebenfalls sehr interessant. Gespräche mit der Leiterin des Besuchsdienstes, eines EU-Diplomaten und einer Praktikantin ermöglichten den Schülerinnen und Schülern weitere Einblicke in die Arbeit der EU-Institutionen und zeigten ganz konkrete Praktikums- und Karrieremöglichkeiten in der EU auf.
Abseits der Programmpunkte gab es auch Zeit, die Stadt in Kleingruppen zu erkunden, köstliche Waffelkreationen zu verkosten und belgische Schokolade als Mitbringsel zu erstehen.
Auf der Rückreise ging es mit dem Bus von Brüssel nach Luxemburg, wo die Schülerinnen und Schüler bei einem Stadtrundgang einen Eindruck von dieser – für die EU ebenfalls bedeutenden – Stadt erlangen konnten.
Solche Projekte sind von enger Zusammenarbeit vieler Personen und Institutionen geprägt. Das Reisebüro Strisco mit Geschäftsführer Stefan Unterlechner war in diesem Zusammenhang ein verlässlicher und umsichtiger Partner. Außerdem bedankt sich BRG/BORG Schwaz beim Land Tirol und der EUREGIO für die Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service