Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!
Sparkasse Zillertal

2. Zillertaler Poetry Slam

Am 03.09.2021 im Theaterwohnzimmer der Volksbühne Aschau

Donnerstag, 26. August 2021
thumbnail

Im Rahmen der Kulturtage vom 29. August bis zum 10. September 2021 im Theaterwohnzimmer der Volksbühne Aschau findet am Freitag, den 3.9.2021 ab 20.00 Uhr der 2. Zillertaler Poetry Slam statt.


Neben Johanna Kröll, auch bekannt unter „HierkönntemeinNamestehen“ wird die Crème de la Crème der Slam-Szene, wie beispielsweise die amtierende Tiroler Meisterin Roswitha Matt oder unter anderem auch TT-Redakteurin Tamara Stocker, erwartet. Die Überraschungssiegerin des 1. Zillertaler Poetry Salm – zugleich die jüngste Teilnehmerin – Maria Wallner reiht sich ebenso unter die Liste der Vortragenden und stellt sich mutig ein zweites Mal dem Publikum.
Im Theaterwohnzimmer sind begrenzt Zuhörer/innen möglich. Deshalb schnell Tickets online sichern unter . Nur nicht zögern, der 1. Zillertaler Poetry Slam war innerhalb eines Tages ausverkauft! Es gilt die 3-G-Regel!
Für alle, die nicht wissen, was sie erwartet: Poetry-Slam ist ein literarischer Schlagabtausch, wo Poetinnen und Poeten innerhalb von 5 Minuten ihre selbstverfassten Texte vortragen und versuchen das Publikum von sich zu überzeugen. Dieses entscheidet auch über Triumph und Niederlage und kürt die oder den Gewinner/in des 2. Z-Slams! Du möchtest auch dein Glück versuchen und deinen Text vor Publikum präsentieren? Dann komm vorbei und trage dich in die „offene Liste“ ein. In diese Liste kann sich jede und jeder bis kurz vor Einlass eintragen, um wagemutig die Gunst des Publikums für sich zu entscheiden!
Das weitere Programm der Kulturtage der Volksbühne Aschau:

Sonntag, 29.08.2021:
„Best of 10 Jahre Mondscheinlesung“ mit Martina Keiler, musikalisch begleitet von Michaela Gruber, Christiane u. Paul Haberl. Seit 10 Jahren gibt es die legendären Mondscheinlesungen auf der Kristallhütte – für alle, die im Winter noch nie dabei waren, wird das Beste der letzten 10 Jahren gemütlich im Theaterwohnzimmer serviert.

Freitag, 10.09.2021:
Konzert mit der neu gegründeten Formation „Auszeit“: feine Klänge à la Pixner und Kaiserspiel mit Margit Rahm, Silvia Hinterberger, Stefan Dengg und Gerhard Keiler. Alfred Kröll begleitet durch den Abend.

Kartenreservierungen ab sofort unter

, Eintritt € 12,-
Beginn 20.00 Uhr, begrenzte Besucheranzahl!
Es gilt die 3-G-Regel!

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service