Auszeichnung für Steudltenn

Anita Haun (Steudltenn), LHStvin Ingrid Felipe mit Michael Kneisl (Umweltverein Tirol) und Andre Stigger (Klimabündnis)

Foto: Klimabündnis Tirol/Lechner

BR Marlene Zeidler-Beck und Sand ra Hauptmann (öticket) gratulieren Hakon Hirzenberger, Bernadette Aben dstein und Nadja Prader (Steudltenn)

Foto: BMNT Paul Gruber

Wie schon im Vorjahr 2017, freut sich das SteudlTenn Festival über eine Auszeichnung mit Urkunde für die Festivalsaison vom 4. April bis 8. Juli 2018. Am Freitag, den 31.8. wurde Steudltenn bei der GREEN EVENTS TIROL Auszeichnungsfeier von LHStvin Ingrid Felipe geehrt. 

Außerdem freute sich das SteudlTenn Team heuer über eine Nominierung für die „Austrian Green Event Awards“. Dafür wurde das Festival am 5. Juli in Wien Mauerbach mit einer Austrian Green Event Awards 2017 Nominierung ausgezeichnet, die immer im Folgejahr der Veranstaltungen vergeben werden. Damit hob sich SteudlTenn durch seine Verantwortung für soziale, ökologische und ökonomische Gerechtigkeit gemeinsam mit neun anderen Kulturveranstaltern von über hundert Einreichungen ab. 

Seit seiner Gründung 2010 bemühen sich die Organisatoren um eine nachhaltige Festivaldurchführung. Eine umweltgerechte und sozial verträgliche Eventgestaltung beinhaltet unter anderem die klimaschonende Erreichbarkeit des Veranstaltungsortes, Abfallvermeidung und -trennung während des Festivals, Ressourcenschonung und Barrierefreiheit. 

2017 war SteudlTenn der größte Green Event Tirols. Umso mehr freuen sich die Veranstalter über diese Nominierung:  „Es ist für uns ein schönes Zeichen, dass unsere Maßnahmen wahrgenommen werden und eine Bestätigung, den nachhaltigen Gedanken weiterzuverfolgen und weiterzutragen.“ sagt Festivalleiterin Bernadette Abendstein.