Zillertaler Lehrerchor jubiliert


Als vor 40 Jahren der damalige Direktor der Musik-Hauptschule Zell a.Z., Andreas Freund, die Gründung eines Lehrerchores im Zillertal anregte, fanden sich gleich zahlreiche sangesfreudige Lehrerinnen und Lehrer, die mitmachen wollten. 

Bei der im Oktober 1979 abgehaltenen Gründungsversammlung wurden Hans Schweng aus Tux zum Chorleiter und Anton Kreidl aus Zell zum Obmann gewählt.

Im Laufe der vier Jahrzehnte sangen insgesamt rund 140 Lehrpersonen über kürzere oder längere Zeit im Chor mit. Bei der Chorstärke gab es zwar ein stetes Auf und Ab, in den letzten Jahren hat sich die Mitgliederzahl aber bei rund 25 Sängerinnen und Sängern eingependelt.

Chorleiter/innen sind heutzutage Mangelware. Umso erstaunlicher ist es, dass sich der Lehrerchor bereits seit einem Vierteljahrhundert den Luxus leisten kann, gleich zwei Chorleiter/innen zu haben. Zurzeit leiten Elfriede Angerer (NMS Stumm) und Irmgard Senn (VS Strass) den Chor musikalisch. In organisatorischen Belangen und der Gemeinschaftspflege gibt Obfrau Ulrike Haas (NMS Zell a.Z.) den Ton an.

Das Repertoire des Chores ist sehr vielseitig und umfasst Liedgut aller Stilrichtungen und Epochen. Zu hören sind die singenden Pädagogen sowohl bei der musikalischen Umrahmung von Gottesdiensten als auch bei diversen weltlichen Anlässen. Geprobt wird jeweils am Mittwoch um 18.30 Uhr in der Musik-Mittelschule Zell a.Z.

Sein 40-jähriges Bestehen feiert der Lehrerchor mit dem Jubiläumskonzert „Thank You for the Music“, das am Freitag, 14. Juni um 19.30 Uhr in der Aula der Musik-Mittelschule Zell a.Z. stattfindet. Mit dabei sind auch der Dreigesang Tria, die Altausseher und das Zillertaler Klarinettenensemble.