„Mein Ungeheuer“ von Felix Mitterer

Foto: Matthew Bennett

Foto: Steudltenn

Die VS Uderns präsentiert ihre ersten Skizzen für ihre Kunstwerke für das Wohnzimmer der Träume - Martina Hasenauer, Christian Yeti Beirer und dem Dir


Von Mittwoch, 2. Mai bis Sonntag, 13. Mai im Steudltenn in Uderns

Felix Mitterers wohl persönlichster Theatertext rückt das rundum verarmte Leben längst vergessener Generationen ins Licht und lässt neben dem gro-ßen Schatten des Ungeheuers schlussendlich so etwas wie Erlösung stehen. Regie führt Hakon Hirzenberger.

 

Ein Stück über eine Ehe, die so ungeheuerlich wie unversöhnlich ist: Rosa und Hans Zach sind aneinander gekettet in einem Leben voller Entbehrungen. Verlorene Jugend, Krieg, Kindstod, Unglück und Armut prägen ihr Leben. Voller Brutalität und gegenseitiger Gewalt vermag selbst der Tod nicht, sie zu trennen, denn Rosa wird nach dem Ableben ihres Gatten von dessen Geist heimgesucht…

In der unfreiwilligen Aussprache mit dem Untoten bleibt kein Wort ungesagt. Die Bürde, die jeder für sich getragen hat, wird sichtbar: Die Tragödie liegt, wie die Schuld, in beider Schicksal vergraben…

Wird Rosa ihrem verstorbenen Gatten die Hand reichen? Und gibt es ein Verzeihen, oder sogar Erlösung?

Ein packendes Drama, in dem Autor Felix Mitterer, der heuer 70 Jahre alt wird, Motive aus seiner eigenen Kindheit verarbeitet hat. Es spielen der aus Film und Fernsehen bekannte Martin Leutgeb und Susanne Altschul. Für die Bühne zeichnet Gerhard Kainzner und für die Musik konnte Matthias Jakisic  (Burgtheater Wien) gewonnen werden.

Tickets unter 0650/2727054 oder office@steudltenn.com

 

Zu diesem Theaterstück gibt es ein Gewinnspiel!

Poste ein Bild zum Thema "Zwei auf einer Bank".

Unter allen Postings auf der Steudltenn Facebook Seite werden für die Premiere 2x2 Karten verlost!

 

 

Markttag beim Steudler

 

Am Samstag, den 28. April gibt es von 9.00-11.00 Uhr den ers-ten Markttag beim Steudler mit einem regionalen Frühstück. Das Regionallokal der Faschschule für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement verwöhnt die Besucher mit regionalen und saisonalen Köstlichkeiten - u.a. gibt es auch Zillertaler Krapfen.

 

VS Uderns entwirft KUNSTwerke

Am Samstag, 21. April 2018, öffnet um 11.00 Uhr die Outdoor-Ausstellung „Wohnzimmer der Träume“ im Rahmen des Steudltenn Theaterfestivals.

Die Künstlerinnen und Künstler Gerhard Kainzner, Christian Yeti Beirer, Martina Hasenauer, Alfred Kröll und das Künstlerkollektiv KRATER FAJAN beschreiben aus diesem Anlass ihre Installationen und Möbel.

Aber auch die Jugend kommt bei diesem Projekt nicht zu kurz und so hat es sich eine Klasse der Volksschule Uderns und das Caritas Zentrum Zillertal nicht nehmen lassen „ihr Wohnzimmer der Träume“ mitzugestalten. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei!