Tobias Angerer Vize-Europameister


Tobias Angerer vom Sportverein Aschau kürte sich mit seinem Doppel-Partner Rupert Brüggler aus Hüttau bei der Europameisterschaft im Naturbahnrodeln in Obdach-Winterleiten in der Steiermark am vergangenen Samstag, den 10. Februar 2018 zum Vize-Europameister im Doppelsitzer.

Nach ihrem Weltcup-Sieg im italienischen Deutschnofen zählten die beiden „Weltmeister von 2017“ bereits im Vorfeld zum engsten Favoritenkreis dem sie damit mehr als gerecht wurden. Sozusagen als Draufgabe „errodelte“ Tobias Angerer dann noch am Sonntag gemeinsam mit seinen Kollegen Rupert Brüggler, Tina Unterberger und Thomas Kammerlander GOLD für Österreich im Teambewerb.

Für ein weiteres Highlight sorgte dann noch Alois Wechselberger, der bei der Weltmeisterschaft im Sportrodeln in Latsch/Tarsch in Südtirol im Team die Bronze Medaille holte.

Die Gemeinde Aschau sowie der Sportverein Aschau-Sektion Rodeln und der Fanclub von Tobias Angerer gratulieren recht herzlich zu den riesigen Erfolgen der beiden Aschauer und wünschen den zwei erfolgreichen Rodlern alles Gute für die Zukunft.