Sturmtief „Sabine“ im Zillertal

Fotos: Zillertalfoto.at

Auch wenn Sturmtief „Sabine“ dem Zillertal einen nur sehr verhaltenen Besuch abstattete, so kam es doch unter anderem in Hart auf der Kapellstraße durch einen umgestürzten Baum und auch in Hainzenberg beim Schweibererweg am Freitag, den 10. Februar gegen 4.30 Uhr, ebenfalls durch einen umgestürzten Baum zu Verkehrsbehinderungen. 

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Hart und Hainzenberg lösten das Problem kurzerhand, entfernten die Auswirkungen von „Sabine“ und sorgten so wieder für „freie Fahrt“ auf unseren Straßen.