Obmann der Wandersportfreunde Maria Brettfall

Hochzeitsfoto (1961).

Josef Kröll als Gendarmeriebeamter.

Verdienstzeichen in Silber für Verdienste um das Tiroler Genossenschaftswesen.

Josef Kröll (2.v.l.) als Obmann der Wandersportfreunde Maria Brettfall. Im Bild mit Ausschuss-Mitgliedern.


Strass Josef Kröll, Jahrgang 1938, ist Gründungsmitglied und Obmann der „Wandersportfreunde Maria Brettfall“. In vier Jahren feiert der Verein sein 50-Jahr-Jubiläum.

Josef Kröll besuchte die Landwirtschaftsschule in Rotholz, ging aber nach seiner Militärdienstzeit zur Gendarmerie (Schwaz, Wiesing). 1961 heiratete er Anne-Marie, eine Französin, die im Gasthof Post ihren Urlaub verbrachte und dort kennen- und liebenlernte.

Der Ehe entstammen zwei Kinder (Sylvia, Stefan), fünf Enkel und Urenkerl Philipp, der mittlerweile auch schon fünf Jahre alt ist. Am 30. Dezember stünde die Diamantene Hochzeit an. Seit 1995 ist Josef in Pension und zählt neben den Ausflügen mit dem Wanderverein Maria Brettfall oder den Strasser Senioren, das Kegeln und Garteln zu seinen bevorzugten Hobbys.

40 Jahre lang gehörte er dem Ausschuss der RAIKA Schlitters-Bruck-Strass an, wofür er „in Würdigung der besonderen Verdienste um das Tiroler Genossenschaftswesen“ das „Verdienstzeichen in Silber“ verliehen bekam. Für seine verdienstvolle Tätigkeit als Obmann der Wandersportfreunde von Maria Brettfall sowie für die Mitarbeit in den Ortsvereinen und dem Engagement in der Dorfgemeinschaft wurde er 2018 von der Gemeinde Strass ausgezeichnet.

Wie es mit den Wanderungen weitergeht, kann derzeit noch nicht genau gesagt werden, es schaut aber gut aus, schließlich hat die Regierung ab dem 19. Mai ja zahlreiche Öffnungsschritte hin zur Normalität angekündigt. Am 11. Juni wäre Jahreshauptversammlung im Cafe Zillertal und am 4. Juli die 1. Fahrt nach Gröden (Südtirol). Für Getestete und Geimpfte könnte das schon möglich sein. Ob aber die Herbstwanderung am 11./12. September in Strass durchgeführt werden kann, steht derzeit auf sehr wackeligen Beinen, um in der Sprache der Wanderer zu sprechen. aha