Seniorenbund Strass wagt sich wieder an die Ausflüge


Nach einer langen Zeit ohne gemeinsame Ausflüge durch den Corona Virus, fassten wir den Mut und starteten einen Tagesausflug nach Osttirol ins Innergschlösstal zum angeblich schönsten Talabschluss der Ostalpen.

Wir fuhren schon früh am Morgen von Strass, mit zahlreicher Beteiligung durch das Zillertal, weiter über den Gerlospass nach Krimml, wo wir beim Hotel Post die erste Kaffeepause einlegten. Weiter ging die Fahrt über den Felbertauernpass bis zum Matreier Tauernhaus, wo uns Mario mit seinem Traktor-Bummelzug erwartete. Bei der Fahrt ins Innergschlösstal blieben wir bei der wunderschönen Felsenkapelle mit dem Namen Maria Geburt stehen und nach einem Lied, angestimmt von guten Sängern, freuten wir uns auf ein gutes Mittagessen im Gasthof Venedigerhaus. Bei der Rückfahrt über den Pass Thurn machten wir noch in Westendorf im Hotel Schermer eine Kaffee- und Kuchenpause und ließen die Eindrücke des Tages noch einmal bei vielen Gesprächen Revue passieren.

„Die Fahrt gelang nur, weil sich alle an die Vorschriften gehalten haben und jeder Rücksicht auf den anderen genommen hatte. Ein großes Dankeschön an alle Mitglieder des Seniorenbundes Strass, die an dieser Fahrt teilgenommen haben“.

 

Der Obmann Hans Ringler