Orgelschatz Zillertal

Heinrich Wimmer (l.) mit Orgelbaumeister Christian Erler, dessen Orgelbaubetrieb sich seit 1989 in Schlitters befindet.


Heinrich Wimmer spielt an den Orgeln in Pankrazberg, Stumm und Ried. Zu hören sind Stücke von Heinrich-Isaac, Paul Hofhaimer, Jakob Paix, Gottlieb Muffat, Joseph Messner u.a. Die CD kostet 10,- Euro und liegt in der Pfarrkirche Ried auf.

Zur Person Heinrich Wimmer:

Geboren 1964 in Alt-ötting, Hochschule für Kirchenmusik in Regensburg, Staatliche Hochschule für Musik in München. Seit seinem 14. Lebensjahr wirkte er als Organist an den verschiedenen Kirchen seiner Heimatstadt Alt-

ötting. Seit 1985 ist er als Organist an der Stadtpfarrkirche St. Jacob zu Burghausen/Salzburg, wo er 1986 eine internationale Orgelkonzertreihe ins Leben rief; zahlreiche Konzerte in nahezu allen Ländern Europas.

Sein besonderes Engagement gilt der süddeutschen Barockmusik, aber auch der deutschen und französischen Romantik.                            ah