NEU: Bergsteigerbus in den Zillergrund!

Endstation der Zillergrundlinie bei der Staukrone Zillergründl

Foto: Zillertaler Verkehrsbetriebe

Nach einiger Vorlaufzeit fährt er im Sommer 2018 - der Bergsteigerbus in den Zillergrund!

Möglich wurde die neue Frühlinie durch das gemeinsame Engagement der Gemeinde Brandberg, des TVB Mayrhofen-Hippach und der Naturparkbetreuung. Der Bus startet, wie der Bus zum Schlegeis, um 7.50 Uhr Uhr vom Mayrhofner Bahnhof und erreicht die Staukrone des Speichers Zillergründl (1.900 m) schon um 8.47 Uhr. Damit verbessern sich die Tourenmöglichkeiten im Zillergrund deutlich! Also - rein in den Bergsteigerbus und raus in die Bergwelt des Zillergrunds.

Wertvoller Zeitgewinn

Speziell im Hochsommer ist dieser Zeitgewinn enorm wertvoll. Sei es für einen Besuch der Bodenalm, eine Wanderung in den Sunder- bzw. Hundskehlgrund oder eine Tour rund um die Plauener Hütte (2.363 m) im hinteren Zillergrund. So sind Tagestouren wie die traumhafte Runde über den Hannemannweg oder Abstecher zur Zillerplattenscharte (2.880 m) bzw. zur Grenze nach Südtirol am Heilig-Geist-Jöchl (2.658 m) nun viel entspannter möglich und es bleibt noch genug Zeit zu einer gemütlichen Einkehr. Aber auch für alle Mehrtagestouren wie die „Dreiländertour am Alpenhauptkamm“ mit der Richter- (2.367 m) und Zittauer Hütte (2.328 m) als nächste Stationen ist die frühere Startzeit ein großer Fortschritt.

Umweltbonus Zillergrund

Übrigens: Wer die Zillergrundlinie benützt, bekommt mit dem Busticket einen Konsumationsgutschein („Umweltbonus“), der in den Gastbetrieben im Zillergrund eingelöst werden kann. Die Gemeinde Brandberg, der TVB Mayrhofen-Hippach und der Hochgebirgs-Naturpark wünschen einen schönen Bergsommer, viel Freude mit diesem neuen Angebot und schöne Bergtouren im Zillergrund!

 

Die Eckdaten zum Bergsteigerbus

Angebotszeitraum: 08.07. - 02.09.

Abfahrt: 07.50 Uhr Mayrhofen Bahnhof

(08.01 Uhr Infopoint

Mautstelle Maurach)

Ankunft: 08.47 Uhr Staumauer

Zillergrund