Ein großer Dank dem Bergrettungsarzt


Es war im Jahr 1992, als der junge Mayrhofner Arzt Dr. Wilfried Schneidinger die Agenden als Bergrettungsarzt der Bergrettung Mayrhofen vom damaligen MR. Dr. Simon Gredler und zur gleichen Zeit auch die Praxis von Dr. Günter Wolfgang übernahm.

Beinahe 30 Jahre und unzählige Ausrückungen mit der Bergrettung Mayrhofen stehen mittlerweile zu Buche. Meist waren es herausfordernde Einsätze in der Nacht oder bei schlechtem Wetter. Darüber hinaus hat er in all den Jahren viele Bergrettungsmänner betreut, sei es bei notwendigen Untersuchungen, Schutzimpfungen oder ähnlichem.

Mit dem Pensionsantritt beginnt nun für Dr. Wilfried Schneidinger ein neuer Lebensabschnitt. Mit Ende dieses Monats übergibt er seine Praxis an zwei junge Kollegen. Für die Bergrettung Mayrhofen Anlass genug, um „ihrem Bergrettungsarzt“ für all seine Einsätze und sein Wirken zu danken und so besuchte ihn eine Abordnung, um ihm für seine Zukunft alles Gute zu wünschen. Besonders erfreulich war natürlich zu hören, dass der „top fitte Pensionist“ nicht abgeneigt ist, seine Bergrettungskollegen auch künftig hin und wieder einmal bei einem Einsatz zu unterstützen.

In diesem Sinne noch einmal alles Gute und „Vergelt‘s Gott“!

Anton Eberharter Alt-Obmann, Michael Knauer Alt-Obmann Stv., Hans Geisler Gerätewart,

Franz Knauer Archiv

 

P.S.: Alle auf dem Foto abgebildeten Personen wurden unmittelbar davor negativ auf C 19 getestet.