Kulinarisches Abschlussturnier „Donn9ertag“

Auch beim Abschlussturnier konnte auf eine erfolgreiche Runde angestoßen werden.

Marianne (l.) und Petra nahmen den erfolgreichen und mit 20 Jahren jüngsten Käsemeister Österreichs, „Kasanova“ Benny Schmidhofer, in ihre Mitte.


„Donn9ertag“, die kulinarische 9-Loch Golfrunde „Early Morning“ oder „After Work“ fand auch heuer wieder jeden Donnerstag am Golfplatz Zillertal in Uderns statt.

Willi Tillian, Geschäftsführer der mit einer Haube ausgezeichneten „Genusswerkstatt“ der Sportresidenz Zillertal hat diese wöchentliche, handicap-wirksame „Turnierserie“ sozusagen ins Leben gerufen. Wie der Name schon sagt kann entweder früh am Morgen mit anschließendem Frühstück und nach der Arbeit mit Abendessen gespielt werden. 

Das große Abschlussturnier 2019 fand nun am Samstag, den 24. August statt und wurde auf 18 Löcher gespielt.

182 TeilnehmerInnen fanden sich zu diesem „Genuss-Spektakel“ ein und wurden dabei mit zahlreichen Köstlichkeiten auf den 6 Verpflegungsstationen, verteilt auf dem ganzen Platz, verwöhnt.  

Auch die Preisverteilung ließ keine Wünsche offen. So gab es unter anderem eine Jahresmitgliedschaft im Wert von 1.700,- Euro, einen Gutschein für 3 Monate Fahrt mit einem Mercedes GLC Coupé oder einen 1.000,- Euro Gutschein von Intersport Strasser zu gewinnen.

Für schottischen Flair sorgte die Tyrolean Pipe Band, und für feinsten Genuss das Küchenteam rund um Willi Tillian mit Roastbeef, Garnelen, Hummer und v.a.m.

Ergebnisse: Brutto Sieger: Kopp Alexander und Buchauer Oliver, beide GC Zillertal Uderns -

Brutto 40; Netto A - Sieger: Wallner Kurt und Lechner Andreas, beide GC Zillertal Uderns - Netto 48; Netto B - Sieger: Amacker Michael und Greminger Markus, beide GC Zillertal Uderns - Netto 53

Vorankündigung:

Am Sonntag, 8. September 2019, findet das Golfturnier „die hinteren ZillertalerInnen bis Zell“ gegen die „vorderen ZillertalerInnen“ statt.