Kindergerechter Klettersteig mit Hochseilgartenelementen


Klettersteige sind ja vielerorts anzutreffen, Klettersteige mit inte­grierten Hochseilgartenelementen dagegen wären einmal etwas ganz Besonderes, dachten sich die Mitarbeiter des Tourismusverbandes Mayrhofen-Hippach und so wurde diese Idee im Jahr 2014 geboren. 

 

Mit dem Pädagogen Johannes Steidl, er unterrichtet Sport und Geographie in Hall und Innsbruck, wurde für die Konzeption dieses Projektes der perfekte Partner gefunden. Für die Entwicklung und Umsetzung zeichnete dann das Team von „Kreidl & Pumpfer“ aus Kramsach verantwortlich, die auch die Wartung übernommen haben. 

 

Nach einem langen Behörden- und Bewilligungsverfahren wurde dann am 12. Mai 2015 mit dem Bau des „Kindergerechten Klettersteiges“ begonnen. Die Bauarbeiten wurden vorwiegend von Zillertaler Bergfüh­rern durchgeführt, sowie in gewohnter Weise von der Bergrettung Mayrhofen unterstützt. Die Bauzeit dieses Klettersteiges betrug ca. 800 Stunden. Die feierliche Eröffnung fand dann bereits am 29. Juli 2015 statt.

 


KINDERGERECHTER KLETTERSTEIG

Eröffnung Juli 2015

Schwierigkeitsgrad: A/B 

mit Hochseilgartenelementen

Gehzeit: 2 Stunden

Höhenunterschied: 210 m

Seillänge: 398 m

Zustieg: neben GH Zillertal 

dem Huterlanersteig (Weg Nr. 2c) folgen, Einstieg ist beschildert