JVP Schwaz wählte neuen Vorstand


Beim Bezirkstag der Jungen Volkspartei Schwaz in Strass übergab der Fügener Bürgermeister LA Dominik Mainusch seine Funktion als Bezirksobmann an Peter Stöckl aus Mayrhofen. Der Einladung zum Bezirkstag folgten auch NR Franz Hörl, LA Sophia Kircher, Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Alois Rainer und Frauenbund-Bezirksobfrau Barbara Thanner.

VP-Landesobfrau und LA Sophia Kircher bedankte sich bei Dominik Mainusch für seinen jahrelangen Einsatz um die JVP Schwaz: „Dominik Mainusch hat mit seinem großen Engagement die JVP Schwaz geprägt und wird sich weiterhin als Bürgermeister und Landtagsabgeordneter für die Anliegen der Bürger einsetzen.“ In seiner Zeit als Bezirksobmann wurde er zum jüngsten Bürgermeister Tirols und zudem als junger Abgeordneter in den Landtag gewählt. Gemeinsam mit seinem Team hat Mainusch die JVP-Regionsgruppe Zillertal gegründet. 

Nun folgt Peter Stöckl auf Dominik Mainusch in der Funktion des JVP Bezirksobmannes. „Mit ihm übernimmt ein engagierter JVPler die Aufgabe des Bezirksobmannes. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und wünsche ihm und seinem Team für die Aufgabe viel Erfolg“, so JVP-Landesobfrau Kircher, welche die Neuwahl des Bezirksvorstandes leitete.

Dominik Mainusch blickte auf seine Zeit an der Spitze der JVP-Schwaz zurück: „Wir haben in den vergangenen Jahren einiges weitergebracht, nun ist es aber an der Zeit, das Zepter an Jüngere zu übergeben. Mit Peter Stöckl und seinem Team übernimmt eine Mannschaft voller Tatendrang und Einsatzkraft das Ruder. Ich gratuliere und wünsche alles Gute, viel Erfolg und Freude bei der Arbeit.“ Der frischgebackene JVP-Bezirksobmann, der bereits Bildungsreferent im Landesvorstand der JVP Tirol ist, freut sich auf die ersten Schritte im Bezirk: „Mein Team und ich starten mit voller Motivation in die Arbeit im Bezirk! Wir wollen auch in Zukunft Verantwortung in unseren Gemeinden übernehmen! Dafür werden wir in den nächsten Jahren alles geben!“