„Huamat 3.0“ kann sich hören lassen

Foto: CHORrekt

Mit „Huamat 3.0“ startet CHORrekt die dritte Auflage einer erfolgreichen Konzertserie zum Thema Heimat. Mehr noch: Endlich wurde das gelungene Projekt als CD aufgenommen.

Damit kommt CHORrekt dem Wunsch vieler Fans nach. Auch Sprecher Alfred Kröll ist mit seiner unverwechselbaren Stimme wieder dabei. Außerdem wird diesmal die Hackbrettmusig „Vier Viertel“ zu hören sein.

Der Auftakt dieser Konzertserie mit CD-Präsentation findet am Samstag, den 7. April 2018 um 20.00 Uhr in der Aula der NMS Zell/Ziller (Einlass um 19.30 Uhr) statt.

Wir sind ein Chor, der auf der Suche nach dem optimalen Chorklang und stilechten Interpretationen ist.“, meint Chorleiter Thomas Waldner. Die jungen und dynamischen Stimmen von Jenbach bis Tux setzen sich bei diesem Programm mit traditionellen Volksweisen auf verschiedenste Art und Weise auseinander: bodenständig aber mit Blick nach vorne, kritisch aber nicht beleidigend, nachdenklich aber nicht verkopft. Musik zum Nachdenken, zum Schmunzeln, zum Wohlfühlen - Emotionen eben, die Musik so berührend machen.