NMS Hippach gewinnt 1. Tiroler Indoor Stocksport Schul-Landesmeisterschaft

Foto: Klaus Madersbacher

Nach 20-monatiger intensiver Vorbereitungszeit kam nun mit Dienstag, 18. Juni, der große Tag: Die Bildungsdirektion Tirol lud zur 1. Tiroler Indoor Stocksport Schul-Landesmeisterschaft in die Neue Mittelschule (NMS) Wörgl.

In nicht einmal zwei Jahren fanden sage und schreibe 3.876 Mittelschüler in den Schulsportstunden Zugang zu diesem wunderbaren Hallensport. Nach ausführlichen und intensiven Einschulungen bzw Einweisungen konnten schließlich tirolweit im Rahmen von örtlichen internen Schulmeisterschaften im Indoor-Stocksport 1.780 Schüler der 5. bis 8. Schulstufe als Stocksportmeister 2018/19 ermittelt werden und damit zur Tiroler Landesmeisterschaft qualifiziert.

24 Mannschaften, aus fünf verschiedenen Bezirken Tirols (Osttirol, Außerfern, Schwaz, Kufstein und Kitzbühel) der neun verschiedenen Neuen Mittelschulen (Fieberbrunn, Hippach, Niederndorf, Nußdorf Debant, Rattenberg, St. Johann in Tirol I, II, Vils und Wörgl) stellten sich am Dienstag, den 18. Juni der ersten Indoor Stocksport Schul-Landesmeisterschaft, welche es in dieser Sportart gibt.

Die NMS Hippach konnte mit Josef Fankhauser, Helena Hainz, Luis Fankhauser, Laura Schall, Kilian Spitaler und Fabian Sporer im Mannschafts- und Blattlbewerb der Schulstufe 5-6 den Sieg ins Zillertal holen. Herzliche Gratulation!