Jausenstation am Schwendberg eröffnet

Die Jausenstation „Nasenalm“ liegt auf 1.700 m Höhe.

v.l. Bgm. Gerhard Hundsbichler, Christa und Johann Spitaler, Hansjörg Spitaler und Diakon Anton Höllwarth.

Sorgten für Speis und Trank: Friedl, Verena, Hannes und Marie-Sophie.

Das „Kreuzjoch Duo“ spielte zum Tanz auf.


Wir leben in einem schönen Land. Viele Gäste kommen zu uns, um bei uns Erholung zu suchen - und sie finden sie auch, nicht zuletzt auf unseren Bergen.

Am Schwendberg liegt auf 1.700 m

Höhe die neu errichtete Jausenstation „Nasenalm“ die von Hansjörg Spitaler betrieben wird. Am Herz-Jesu-Sonntag fand die Segnung des Gebäudes durch Diakon Anton Höllwarth statt. Zum Frühschoppen spielte das allseits beliebte „Kreuzjoch Duo“ auf. ah